Markise in Brand gesetzt
Markise in Brand gesetzt
Gernsbach (red) - Ein Unbekannter soll laut Polizeiangaben am Mittwochmittag auf noch nicht abschließend geklärte Weise eine ausgefahrene Markise eines Mehrfamilienhauses in der Baccarat-Straße in Brand gesetzt haben. Dabei entstand ein Schaden von rund 3.000 Euro.

Gegen 15.35 Uhr wurde laut Polizei der Brand entfacht. Neben der Markise sind bei dem Feuer auch ein darüber befindlicher Balkon sowie dessen Geländer in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Polizei ermittelt und bittet Zeugen unter der Telefonnummer (07225) 98870 um Hinweise.

Symbolfoto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz