Straßenbau hat Hochkonjunktur

Autofahrer im Bühler Raum müssen zusätzlich zur Vollsperrung der Sandstraße (L83) oberhalb Bühlertals weitere Umwege und Behinderungen in Kauf nehmen, da zwei ebenfalls wichtige Verkehrsadern neue Fahrbahndecken erhalten: zum einen die L83a in Richtung Neusatz, zum anderen die B3 zwischen Bühl und der Grenze zum Ortenaukreis. Auch der Nahverkehr ist tangiert. Wo überall mit Behinderungen zu rechnen sind, lesen Sie am Mittwoch im Badischen Tagblatt (Foto: Eiermann).

zurück