Mit 180 Sachen durchs Dorf?

"Notärzte in Baden-Württemberg zu langsam am Rettungsort Jeder Vierte wartet mehr als zehn Minuten" Schlagzeilen wie diese treiben den Mitarbeitern der Rettungsdienste regelmäßig den Blutdruck in ungesunde Höhen. Zu Unrecht fühlen sie sich an den Pranger gestellt. Maßstab der Debatte sind die Zehn- beziehungsweise 15-Minuten-Hilfsfristen. Doch was sagen die Zahlen aus? Das erfahren Sie am Mittwoch im BT.

zurück