http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Portugiesischer "Spanier" mit viel Platz
Portugiesischer 'Spanier' mit viel Platz
23.11.2012 - 17:06 Uhr
Von Markus Mack

Platz satt und variabler Innenraum: Wer derlei sucht, der kommt um die Sparte Van nicht herum. Ein moderner Vertreter der Kategorie Großraumlimousine ist der Seat Alhambra. Mit dem Zweiliter-Turbodiesel E-Ecomotive hält sich auch der Spritkonsum in Grenzen.

Der Alhambra und sein Schwestermodell VW Sharan werden beide im portugiesischen Palmela auf gleichen Bändern gebaut. Der "Spanier", der mindestens 28400 Euro kostet, unterscheidet sich lediglich in optischen Details. Der 115 PS starke Motor macht aus dem mehr als 1,8 Tonnen schweren Van zwar keinen Sportwagen, reicht aber gut für automobile Alltagssituationen. 5,5 Liter Durchschnittsverbrauch (143 Gramm CO 2 /Kilometer) gibt Seat auf 100 Kilometer an. Im BT-Praxistest wurden daraus 6,5 Liter. Ein akzeptabler Wert für ein Fahrzeug dieser Größe, das eine Höchstgeschwindigkeit von knapp über 180 km/h erreicht. Immerhin ist der Alhambra 4,92 Meter lang und stolze 1,90 Meter breit. Viel Platz für die Insassen, aber in Parkhäusern wird es eng.

Im Alltag unterstreichen Features wie die sieben Sitze oder die Schiebetüren im Fond die Fähigkeiten als Familienfahrzeug, das gleich eine Horde von Kindern von der Schule abholen kann. In der dritten Sitzreihe hat der Nachwuchs seinen Spaß, Erwachsene kaum. In der mittleren Reihe sind zumindest die beiden äußeren Sitze auch für "ausgewachsene" Menschen langstreckentauglich, sie können in der Länge wie die Vordersitze verstellt werden.

Nach dem Versenken der Rücksitze entsteht eine ebene Ladefläche von bis zu 2,10 Meter Länge, auf der sich auch sperrige Gegenstände problemlos transportieren lassen.

Der Van erweist sich als gut abgestimmt, ein gelungener Kompromiss aus Komfort und Rückmeldung von der Straße. Das Sechsganggetriebe lässt sich problemlos schalten, die Sitze sind bequem, das Interieur ist übersichtlich und hochwertig gestaltet. Parkpiepser, Verkehrszeichen-Erkennung, Spurhalte-Assistent oder Berganfahrhilfe machen die Fahrt im Alhambra sicher. Die Start-Stopp-Automatik reduziert den Kraftstoffverbrauch, die Sitzheizung erhöht den Komfort und der integrierte Kindersitz vereinfacht den Transport der jungen Familienmitglieder.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Temperaturen klettern laut Vorhersage im Laufe der Woche auf 16 Grad. Machen Ihnen die Temperaturschwankungen zu schaffen?

Ja.
Nein.
Ab und zu.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen