http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Interesse am Kochen geweckt
15.06.2014 - 16:28 Uhr
Von Daniela Jörger

Zwei Jahre haben sie Zwiebeln geschnitten, Gemüse geputzt, Teige geknetet, Saucen gerührt, Servietten gefaltet, den Tisch gedeckt und gelernt: Jetzt haben sich die Baden-Badener Küchenkids mit einem Fest mit ihren Familien im Brenners Parkhotel & Spa nach insgesamt 140 Stunden Unterricht verabschiedet.

Geflügel-Kraftbrühe mit Kräuterflädle, gefüllte Kalbsröllchen auf Butternudeln und Spargelbündchen und zum Abschluss Variation von der Erdbeere, die damals schon zu einer Lieblingsspeise gekürt worden waren, stehen dabei auf der Speisekarte.

An ihrem Abschiedsabend empfangen die Küchenkids ihre Gäste zunächst mit Cocktails und Sushi. Auch wenn sie bei diesem Termin nicht selbst in der Küche stehen, warten noch einmal einige Herausforderungen auf sie, bevor sie ihre IHK-Zertifikate in Empfang nehmen dürfen: Die verschiedenen Gänge müssen schön angerichtet und perfekt serviert werden. Kein Problem nach zwei Jahren intensivem Training.

Dass mit dem Kurs viel bewegt wurde, bestätigen zahlreiche Eltern und erzählen, dass das Interesse an Ernährung und am Kochen bei ihren Kindern geweckt worden ist. Manches Küchenkid stellt sich Zuhause an den Herd.

Das ist auch die positive Erfahrung von Küchenmeister Gerd Astor nach mehreren Kursen. Wenn es gelungen sei, das Bewusstsein für gesunde Ernährung zu wecken, sei viel erreicht worden, beschreibt er die Intention und startet im Herbst eine neue (ausgebuchte) Runde. Dass es den Küchenkids viel Spaß gemacht hat, betonen alle noch einmal beim Abschied von Gerd Astor und seiner Frau Andrea.

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Für eine Mehrheit der Deutschen ist Armut ein großes gesellschaftliches Problem. Glauben Sie, dass die Kluft zwischen Arm und Reich größer wird?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen