http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Polderinfopfad Söllingen: Rundwege mit Schautafeln
Polderinfopfad Söllingen: Rundwege mit Schautafeln
22.01.2014 - 09:59 Uhr
Beschreibung
Bei extremem Hochwasser, das etwa alle 30 Jahre auftritt, kommt der Polder Söllingen/Greffern zum Einsatz.

Er ist eines von 13 Hochwasserrückhaltebecken zwischen Basel und Mannheim.

Mit einer Größe von rund 812 Fußballfeldern liegt der Polder auf den Gemarkungen von Rheinmünster, Hügelsheim und Lichtenau. Bis zu zwölf Milliarden Liter Wasser fasst der Polder, der zwischen 1998 und 2005 im Rahmen des Integrierten Rheinprogramms (IRP) gebaut wurde. Das Projekt kostete 67,5 Millionen Euro. Außer bei Hochwasser wird das Rückhaltebecken zudem aus ökologischen Gründen regelmäßig geflutet.

Auf zwei Rundwegen mit Schautafeln und Hinweisen an den einzelnen Bauwerken, erfahren Besucher mehr über die Funktionsweise der Anlagen. (Quelle: RP)

Download: Flyer "Infopfad Polder Söllingen"

Informationen
Regierungspräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721-926-0
www.rp-karlsruhe.de

Anfahrt
Auto: Zum Polderinfopfad in Greffern von Rastatt kommend über die B36 bis Rheinmünster und auf der L85 weiter bis zum Rhein. Zum Polderinfopfad in Söllingen von Rastatt kommend über die B36 bis Söllingen und dort rechts abbiegen auf die K3733. Von Bühl kommend auf der L85 Richtung Rheinmünster, dann rechts abbiegen auf die K3763/Sandbachstraße.

ÖPNV: Zum Polderinfopfad in Greffern ab Rastatt mit dem Regionalbus 234 Richtung Schwarzach Bahnhof bis Greffern Mittelstraße, von dort zu Fuß bis zum Rhein (Gehzeit rund acht Minuten). Von Bühl mit dem Regionalbus 268 Richtung Freistett bis Schwarzach Bahnhof, von dort weiter mit dem Regionalbus 234 in Richtung Rastatt bis Greffern Mittelstraße; von dort zu Fuß bis zum Rhein (Gehzeit rund acht Minuten).

Zum Polderinfopfad in Söllingen ab Rastatt mit dem Regionalbus 234 in Richtung Schwarzach bis Söllingen Kirche. Von dort zu Fuß bis zum Rhein (Gehzeit rund acht Minuten). Ab Bühl mit dem Regionalbus 267 bis Söllingen Kirche; von dort zu Fuß bis zum Rhein (Gehzeit rund acht Minuten).

Foto: Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Für eine Mehrheit der Deutschen ist Armut ein großes gesellschaftliches Problem. Glauben Sie, dass die Kluft zwischen Arm und Reich größer wird?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen