http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
250.000 Euro Schaden bei Unfall auf A5
250.000 Euro Schaden bei Unfall auf A5
17.04.2018 - 15:05 Uhr
Karlsruhe (red) - Weil ein Lkw-Fahrer am Dienstagmorgen ein Stauende auf der A5 bei Karlsruhe-Hagsfeld zu spät erkannte, kam es zu einem Unfall mit einem Schaden von rund 250.000 Euro. Zudem wurden zwei Personen leicht verletzt.

Der 65-jährige Lkw-Fahrer wollte kurz nach 9 Uhr dem Stauende ausweichen und lenkte deshalb seinen Sattelzug auf die Standspur. Dort kollidierte er zunächst mit der Leitplanke und prallte anschließend gegen den Anhänger eines Baustellen-Lkw. Der Anhänger und der Lkw wurden daraufhin nach links abgewiesen und stießen gegen einen auf dem rechten Fahrstreifen stehenden Sattelzug.

Der 65-jährige Unfallverursacher und der 35-jährige Fahrer des Baustellen-Lkw wurden vorsorglich in Krankenhäuser gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme waren der mittlere und der rechte Fahrstreifen gesperrt. Es bildete sich ein bis zu 14 Kilometer langer Stau. Gegen 12.15 Uhr waren alle Fahrstreifen in Richtung Süden wieder befahrbar, teilt die Polizei mit. Da Betriebsstoffe ausgelaufen waren, muss das Erdreich neben der Autobahn ausgebaggert werden.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Verschobene Realschul-Abschlussprüfung: Schüler verärgert

17.04.2018
Prüfung verschoben: Schüler verärgert
Stuttgart (lsw) - Der Landesschülerbeirat zeigt sich verärgert angesichts der verschobenen Realschulprüfung im Fach Deutsch. Das bedeute mehr Belastung und Stress für die Schüler. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) sah indes keine andere Lösung (Foto: dpa). »-Mehr
Kuppenheim
Wegen Alkohol gestürzt?

17.04.2018
Wegen Alkohol gestürzt?
Kuppenheim (red) - Ein 59 Jahre alter Motorradfahrer wurde bei einem Unfall am Montagabend auf der B462 in Höhe Kuppenheim schwer verletzt. Der Mann hatte bei seinem Sturz seinen Helm verloren. Die Polizei prüft, ob der Mann betrunken war (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Celaya / Stuttgart
Bosch baut neues Werk in Mexiko

17.04.2018
Bosch baut neues Werk in Mexiko
Celaya/Stuttgart (dpa) - Der Autozulieferer Bosch steckt mehr als 100 Millionen Euro in ein neues Werk in Mexiko. In Celaya, nordwestlich von Mexiko-Stadt, sollen von 2019 an Elektronikkomponenten für Autos produziert werden. Gut 1.200 Arbeitsplätze sollen entstehen (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Preisverleihung UN-Dekade im Bergmanngarten des Mercedes-Benz-Werks Gaggenau: Matthias Jurytko, Nicolette Kressl, Ralf Gensicke, Kilian Delbrück und Jürgen Süss (von links).  Foto: Jahn

17.04.2018
UN-Auszeichnung für Benz-Werk
Gaggenau (uj) - Für die Förderung der biologischen Vielfalt wurde das Mercedes-Benz-Werk Gaggenau am Montag ausgezeichnet. Im Bergmannsgarten wurde ein artenarmer Rasen in eine heterogen gestaltete Grünfläche umgewandelt. Der Lohn: ein Preis der UN (Foto: uj). »-Mehr
Baden-Baden
Farben Frank: ´Wir gehen hier nicht weg´

17.04.2018
Farben Frank zieht nicht weg
Baden-Baden (hol) - Farben Frank (Foto: hol) gibt seinen Standort in der Aumattstraße nicht auf. Das sagt Gerfried Wahrlich, der Eigentümer des Fachhandels für Malerbedarf. Im Gegenteil: In diesem Jahr sollen mehrere Hunderttausend Euro bei einer Renovierung investiert werden. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen