http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Ein Großteil der Bücher verbrannt
Ein Großteil der Bücher verbrannt
16.04.2019 - 20:30 Uhr
Mannheim (lsw) - Zwei Tage nach einem Feuer in einer Mannheimer Stadtteilbibliothek (wir berichteten) hat die Polizei die Suche nach der Ursache fortgesetzt. Es müsse geprüft werden, ob Spuren von Vandalismus in dem Gebäude im Zusammenhang mit dem Feuer stehen, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit. In einer ersten Einschätzung gingen die Ermittler von Brandstiftung aus.

 

Die Polizei hatte am Montag Bilder von einem Pizzakarton und einer Getränkedose veröffentlicht, die in dem stark beschädigten Gebäude sichergestellt worden waren.

Feuerwehr verhindert Übergreifen der Flammen

Das Feuer war am Sonntagabend in der Bibliothek ausgebrochen, die sich auf einem Gelände mit zwei Schulen befindet. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen des Brandes auf die benachbarten Gebäude. Verletzt wurde niemand.

Bücher und elektronische Medien größtenteils zerstört

Der Schaden am Haus beträgt nach einer ersten Schätzung mindestens 150.000 bis 200.000 Euro. Als ebenso groß wird der Schaden an Einrichtung und Medien geschätzt. Sowohl der Buchbestand als auch die elektronischen Medien wie Hörbücher seien größtenteils zerstört, sagte eine Sprecherin der Stadt.

Stadt bietet mobilen Bücherservice an

Kunden der Stadtteilbibliothek müssten jetzt auf einen der anderen zehn Standorte in Mannheim ausweichen. Außerdem bietet die Stadt einen mobilen Büchereiservice an. Ob und wie die abgebrannte Bibliothek wieder aufgebaut werden kann, werde nun geprüft, sagte die Sprecherin.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Ein Werk von erschütternder Ausdruckskraft

16.04.2019
Großartiges Verdi-Requiem
Baden-Baden (red) - Giuseppe Verdis "Requiem" ist ein hochdramatisches Werk. In einer festspielwürdigen Aufführung (Foto: pr) der Berliner Philharmoniker unter Riccardo Muti, mit großen Sängersolisten und dem fabelhaften BR-Chor ist das Werk am Samstag noch einmal zu erleben. »-Mehr
Steinmauern
Bürgerwanderung stößt auf großes Interesse

16.04.2019
Großes Interesse an Wanderung
Steinmauern (HH) - Annähernd 100 Interessierte sind am Freitag der Einladung zur zweiten Bürgerwanderung durch das Flößerdorf gefolgt. Viele Infos gab es gleich zu Beginn an der Baustelle am Rheindamm, aber auch in die Siedlung oder die Hoperwiese führte der Weg (Foto: HH). »-Mehr
Bühl
Gefertigt mit Liebe und Herzblut

15.04.2019
Kreative Ideen im Bürgerhaus
Bühl (urs) - Der Markt "Kunst und Handwerk" im Bürgerhaus Neuer Markt in Bühl lässt sich mit zwei Adjektiven beschreiben: ausgefallen und ausgezeichnet. Die Aussteller zeigten, dass sie mit viel Können und Liebe zum Detail fast jedes Material verarbeiten können (Foto: urs). »-Mehr
Bühl
Freude, Trauer und überschwänglicher Jubel

15.04.2019
Facettenreiches Konzert
Bühl (jure) - Das Frühlingskonzert des Eisentäler Chors "TonArt" war das erste große Konzert mit Chorleiterin Elisabeth Zarayskaja in der Eisentäler Pfarrkirche und es war geprägt von vielen neu einstudierten Liedern. Belohnt wurde der Auftritt mit stehenden Ovationen (Foto: jure). »-Mehr
Bühl
´Brauchen ein Verkehrskonzept aus einem Guss´

15.04.2019
Seifermann will es noch mal wissen
Bühl (gero) - Reinen Wein versucht der Winzermeister und Kommunalpolitiker Walter Seifermann seinen Wählern einzuschenken - und das seit immerhin 35 Jahren. Am 26. Mai bewirbt er sich zum nunmehr neunten Mal um ein Gemeinderatsmandat für die GAL (Foto: Hammes). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Laut einer Studie wurden im vergangenen Jahr im weltweiten Luftverkehr 24,8 Millionen Gepäckstücke gestohlen, stark beschädigt oder verspätet ausgehändigt. Waren auch Sie betroffen?

Ja.
Nein,
Ich bin im vergangenen Jahr nicht geflogen.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz