Müdigkeit übermannt Koch

Müdigkeit übermannt Koch

Rastatt (red) - Nach dem Kochen hatte ein Mann vergessen, seine Herdplatte auszuschalten. Die Vergesslichkeit führte am frühen Dienstagabend in der Weserstraße zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungskräften und Polizei.

Nachdem die Anwohner eines Mehrfamilienhauses kurz nach 19.30 Uhr Qualm in einer Nachbarwohnung bemerkt hatten, wählten sie den Notruf. Die so hinzugeeilten Einsatzkräfte konnten jedoch schnell Entwarnung geben: Lediglich Fettreste auf einer eingeschalteten Herdplatte hatten den starken Qualm verursacht.

Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der Koch nach der Zubereitung der Speisen übermüdet hingelegt und war eingeschlafen. Die Einsatzkräfte ließen noch frische Luft in die Räume, danach konnte der Bewohner zurück in seine Wohnung.

Symbolfoto: dpa

zurück