Kind bei Unfall verletzt

Kind bei Unfall verletzt

Bühl (red) - Ein Schüler ist am Mittwochmittag bei einer Kollision mit einem Auto verletzt worden. Das Kind war laut Polizei gegen 13.30 Uhr mit dem Rad auf der falschen Fahrbahnseite in Richtung Windeck-Gymnasium unterwegs.

An der Einmündung Oberamthofstraße/ Oberweierer Straße war der Junge plötzlich mit seinem Rad vom Gehweg auf die Straße gefahren und kollidierte hierbei mit dem VW einer 37-Jährigen, die von der Oberweierer Straße nach rechts in die Oberamthofstraße abbog.

Das Kind wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Bühl gefahren, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Symbolfoto: dpa

zurück