Baden-Baden: Anbau fängt Feuer

Baden-Baden: Anbau fängt Feuer

Baden-Baden (red) - Der Anbau eines Wohngebäudes in der Baden-Badener Kapellmattstraße ist am Dienstag gegen 17 Uhr in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen und ein Übergreifen der Flammen auf das Haupthaus verhindern.

 

Wie die Feuerwehr Baden-Baden mitteilte, standen das Erdgeschoss sowie der Dachstuhl des eingeschossigen Anbaus beim Eintreffen der Floriansjünger in Flammen. Eine Ausdehnung des Brandes auf das mehrgeschossige Wohngebäude konnte aber verhindert werden.

30 Feuerwehrangehörige im Einsatz

Im Einsatz waren 30 Kräfte der Feuerwehr mit acht Fahrzeugen, der Rettungsdienst sowie die Polizei. Verletzt wurde niemand. Der Einsatz im Baden-Badener Ooswinkel war gegen 19.15 Uhr beendet.

Arbeiten mit Bunsenbrenner

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Anwohner kurz vor dem Ausbruch des Feuers mit einem Bunsenbrenner Dachpappe verlegt. Die Ermittler schließen nicht aus, dass dabei der Brand verursacht wurde. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht  werden.

Foto: Wagner

zurück