http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Wartezeiten in Rastatt: KVV sucht nach Lösungen für Pendler
Wartezeiten in Rastatt: KVV sucht nach Lösungen für Pendler
22.11.2016 - 15:55 Uhr
Murgtal/Rastatt (tom) - Es hatte sich einiges an Ärger angesammelt bei Stadtbahnnutzern aus dem Murgtal. Allzu oft habe man beim Umsteigen in Rastatt sprichwörtlich das Nachsehen, berichtet ein Fahrgast aus Gaggenau: Die S4 nach Bühl sei oft schon weg, wenn die S31 mit Verspätung in den Rastatter Bahnhof einfährt. Vielleicht ist Besserung in Sicht, heißt es nun beim KVV.


Mit der Deutschen Bahn als Infrastrukturbetreiber wolle man eine Lösung erarbeiten, um die Situation für die Fahrgäste vor Ort zu verbessern.

Wenn die S31 wieder einmal Verspätung hat, dann sollten die Fahrer der S4 einfach auf sie warten, wünschen die Fahrgäste aus dem Murgtal. Nicht zuletzt dann, wenn sie bereits herangeeilt kommen. Alles andere sei ein kundenunfreundliches Verhalten.

Letztlich ist die Situation nicht einfach, gibt der KVV zu bedenken: "Wir müssen die Vorwürfe an unsere Fahrer allerdings zurückweisen, weil sich die Fahrer auf die Fahrbefehle des jeweiligen Fahrdienstleiters verlassen müssen." Der Fahrdienstleiter ist Bediensteter der Deutschen Bahn AG; er ist für die Zugfolge im Bahnhof Rastatt verantwortlich und "darf keine Züge zurückhalten, welche pünktlich abfahrbereit sind", so der KVV.

Der Fahrer wiederum dürfe Fahrbefehle des Fahrdienstleiters nicht missachten. Sobald die Abfahrtzeit erreicht ist, "das Fahrsignal auf ,Fahrt' steht, und die Türen geschlossen sind, muss er die Fahrt fortsetzen. Und sobald das Fahrzeug rollt, darf er ohnehin nicht mehr anhalten."

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim / Baden-Baden
--mediatextglobal-- Die Stadtbahn mit Endziel Achern und Halten in Sinzheim und im Rebland soll es ab 2022 nicht mehr geben. Foto: Margull

26.07.2017 - 00:00 Uhr
Reaktionen auf Kürzung
Sinzheim/Baden-Baden (cri) - Viele sind gestern von der Nachricht überrascht worden, dass die Stadtbahn (Foto: Margull) ab 2022 nicht mehr den Rebland-Haltepunkt und die zwei Haltepunkte in Sinzheim bedienen wird - auch Sinzheims Bürgermeister Erik Ernst. »-Mehr
Bühl
Schnurr kritisiert: ´Kein guter Stil´

26.07.2017 - 07:42 Uhr
OB kritisiert "schlechten Stil"
Bühl (gero) - Hubert Schnurr fiel gestern Morgen fast die Kaffeetasse aus der Hand. Am Frühstückstisch musste er aus der Zeitung erfahren, dass die Karlsruher Stadtbahn ab 2022 nicht mehr Bühl anfährt. Der Bühler OB empfindet das als "keinen guten Stil" (Foto: BT). »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- Eckpunkte besiegelt: OB Frank Mentrup (vorne links) und Verkehrsminister Winfried Hermann (rechts). In der zweiten Reihe das AVG-Führungsduo Ascan Egerer und Alexander Pischon sowie der Karlsruher Landrat Christoph Schnaudigel (von links). Foto: Langer

25.07.2017 - 06:58 Uhr
Stadtbahnlinien ab 2022 kürzer
Karlsruhe (ml) - Das Land und die Stadt Karlsruhe haben sich darauf verständigt, die Stadtbahnen auch künftig von der AVG betreiben zu lassen und ihren Betrieb nicht europaweit auszuschreiben. Im Gegenzug endet die S8 ab 2022 bereits in Forbach, die S7 in Baden-Baden (Foto: ml). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Im Murgtal gibt es zahlreiche Wanderwege, die zu einem Tagesausflug locken. Die Aufnahme zeigt die herrliche Aussicht vom Füllenfelsen.  Foto: Archiv

22.07.2017 - 00:00 Uhr
Vielfältige Möglichkeiten
Gaggenau (uj) - Das Murgtal ist eine Reise wert. Die Schönheiten der Region haben sich schon längst herumgesprochen. Idyllische Winkel, malerische Orte - das sind nur zwei Schlagworte, mit denen geworben wird. Nicht nur für Tagestouristen ist das Tal ein attraktives Ziel (Foto: Archiv). »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- Umstritten: Das Gernsbacher Jugendhaus beim Bahnhof in der Schwarzwaldstraße. Foto: Juch

15.07.2017 - 00:00 Uhr
Nutzer weisen Vorwürfe zurück
Gernsbach (stj) - Drogenprobleme und unhygienische Zustände sind nur zwei Kritikpunkte, die der 8er-Rat am Jugendhaus in Gernsbach geäußert hat. In einem offenen Brief weisen elf regelmäßige Besucher des Jugendhauses diese Vorwürfe nun als unberechtigt zurück (Foto: Juch). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mehr als 60 Millionen Deutsche sind am Sonntag zur Bundestagwahl aufgerufen. Gehen Sie wählen?

Ja.
Nein.
Entscheide ich spontan.
Ich habe schon gewählt.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen