http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Zwölf Verletzte bei Brand - Polizei vermutet zündelnde Kinder
Zwölf Verletzte bei Brand - Polizei vermutet zündelnde Kinder
12.04.2017 - 14:55 Uhr
Kürnbach (lsw) - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Kürnbach (Kreis Karlsruhe) sind zwölf Menschen verletzt worden. Der Polizei zufolge könnten zündelnde Kinder das Feuer verursacht haben. Es war am Dienstag im Keller ausgebrochen, starker Rauch zog daraufhin durch das ganze Haus, wie die Polizei mitteilte.

Als die Feuerwehr eintraf, rettete ein Nachbar mit einer Leiter bereits mehrere Menschen von einem Balkon. Acht Bewohner holte die Feuerwehr mit einer Drehleiter aus dem Haus. Die restlichen Bewohner retteten sich selbst ins Freie.

Zwölf Verletzte kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser, sie konnten aber alle bereits wieder entlassen werden. Es gebe Indizien, die dafür sprechen, dass Kinder für das Feuer in dem Sperrmüll-Abstellraum verantwortlich sind, hieß es. Ein technischer Defekt sei weitgehend auszuschließen. Es entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Muggensturm
Flasche als Wurfgeschoss verwendet?

31.07.2017 - 17:26 Uhr
Flasche als Wurfgeschoss
Muggensturm (red) - Eine fahrlässig entsorgte Flasche hat in der Nacht auf Sonntag einen Festbesucher am Keltergebäude verletzt. Das Wurfgeschoss traf einen 15-Jährigen an der Stirn. Die Ermittlungen der Polizei richten sich derzeit gegen einen 22-Jährigen als mutmaßlichen Täter (Symbolfoto: red). »-Mehr
Karlsruhe
Massive Aggressivität gegenüber Kontrolleuren

30.07.2017 - 14:15 Uhr
Aggressiv gegenüber Kontrolleuren
Karlsruhe (red) - Bei einer Schwerpunktkontrolle im Stadtbahnverkehr in Karlsruhe sind in der Nacht zu Samstag Polizeibeamte und Fahrkartenkontrolleure angegriffen und verletzt worden. Die Polizei hat mehrere Personen wegen verschiedener Delikte festgenommen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rust
Auffahrunfall: Vier Verletzte und hoher Schaden

28.07.2017 - 15:01 Uhr
Vier Verletzte nach Auffahrunfall
Rust (red) - Vier Verletzte - davon drei schwer - und rund 40.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls am Freitagvormittag auf der Tullastraße. Die Wucht des Aufpralls war dabei so groß, dass das gerammte Fahrzeug auf drei weitere Autos aufgeschoben wurde (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Unfall auf der A5: Zwei Verletzte

25.07.2017 - 07:51 Uhr
Unfall auf der A5: Zwei Verletzte
Bühl (red) - Auf der A5 hat sich am Montagabend bei Weitenung ein Unfall ereignet. Ein Pkw fuhr dort auf einen kleinen Lkw auf. Der Sprinter geriet ins Schleudern, krachte in eine Schutzwand und kippte um. Es gab zwei Leichtverletzte (Foto: Margull). »-Mehr
Schaffhausen
Fünf Verletzte bei Angriff mit Kettensäge / Polizei: kein Terrorakt

24.07.2017 - 14:44 Uhr
Angriff mit Kettensäge
Schaffhausen (dpa) - Ein Mann ist in Schaffhausen am Montagmorgen mit einer Kettensäge in ein Gebäude gestürmt und hat fünf Menschen verletzt. Nach Polizeiangaben handelt es sich um keinen Terrorakt. Der Mann gilt als gefährlich - und ist auf der Flucht (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mehr als 60 Millionen Deutsche sind am Sonntag zur Bundestagwahl aufgerufen. Gehen Sie wählen?

Ja.
Nein.
Entscheide ich spontan.
Ich habe schon gewählt.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen