http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Kaninchen aus dem Autofenster geworfen?
Kaninchen aus dem Autofenster geworfen?
05.07.2017 - 17:45 Uhr
Gaggenau (red) - Hat ein Autofahrer sein Kaninchen in Gaggenau aus dem Fenster geworfen? Das zumindest hat ein Zeuge der Polizei gemeldet.

Mit dem Tier unterm Arm kam der 40-Jährige am Montag kurz vor Mitternacht ins Gaggenauer Polizeirevier. Er berichtete den Beamten, dass seiner Wahrnehmung nach ein Autofahrer den Stallhasen auf die Bismarckstraße geworfen hatte. Das Tier habe sich dabei auch leichte Verletzungen an der Schnauze zugezogen.

In einem ansonsten wohlbehaltenen Zustand konnten die Beamten den Hasen am nächsten Tag in die Obhut eines Tierheims geben. Über den vorherigen Tierhalter liegen der Polizei keine Erkenntnisse vor.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- Claudia Grünig freut sich, in der Pagodenburg auszustellen. Ihre Arbeiten passen gut ins Ambiente des historischen Schmuckkästchens. Foto: F. Vetter

23.06.2017 - 00:00 Uhr
Gespenster in der Pagodenburg
Rastatt (sl) - Die graue Frau, die der Sage nach in badischen Schlössern spuken soll, dürfte der Kölnerin Claudia Grünig unbekannt sein. Das Gespenst könnte aber gut auf einem ihrer Fotos auftauchen. "Geister" heißt die neue Ausstellung des Rastatter Kunstvereins in der Pagodenburg (Foto: fuv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Für eine Mehrheit der Deutschen ist Armut ein großes gesellschaftliches Problem. Glauben Sie, dass die Kluft zwischen Arm und Reich größer wird?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen