http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Suchmaßnahmen auf Acker: Leiche verbuddelt?
07.07.2017 - 12:02 Uhr
Durmersheim (red) - Dem Kriminalkommissariat Rastatt liegen Hinweise auf ein mögliches Gewaltverbrechen vor, das sich auf einem Acker bei Durmersheim ereignet haben soll. Auf der Suche nach der Leiche eines Mannes, die auf dem Acker vergraben worden sein soll, fanden die Ermittler am gestrigen Donnerstag tatsächlich Spuren einer Grabung.

Für die weiteren Suchmaßnahmen wurden ein Polizeihubschrauber und ein Spürhund eingesetzt, Beamte der Spurensicherung drehten - im wahrsten Sinne des Wortes - jeden Stein um und nahmen verschiedene Proben.

An diesem Freitag wurde die Suchaktion bis in die Mittagsstunden fortgesetzt. Kräfte des Polizeipräsidiums Offenburg durchkämmten verschiedene Flächen rund um die Grabungsstätte.

Mögliches Tatopfer: 44-jähriger Algerier

Inzwischen gibt es auch Hinweise auf ein mögliches Tatopfer: Die Ermittlungsbehörden suchen nach einem 44-jährigen Algerier aus Durmersheim. In diesem Zusammenhang beschäftigt die Polizei sich mit folgenden Fragen: Wer kann zu dem vermissten Mann aus der Pilgerstraße in Durmersheim Angaben machen? Wann wurde diese Person zuletzt gesehen? Wer hat im Bereich zwischen Durmersheim und Mörsch in den vergangenen Tagen und Wochen Wahrnehmungen gemacht hat, die zur Aufklärung des Sachverhalts beitragen können.

Polizei bittet um Hinweise

Hinweise werden an die Polizei unter der Telefonnummer (07 81) 21 28 20 erbeten.

Foto: Linkenheil

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Samstag im Badischen Tagblatt und ab 4 Uhr im E-Paper.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Durmersheim
--mediatextglobal-- Im kniehohen Klee suchen knapp 30 Polizeibeamte nach Spuren eines 44-jährigen Manns. Gestern Mittag brachen sie die Aktion ab, ohne ihn zu finden.  Foto: Linkenheil

08.07.2017 - 00:00 Uhr
Polizei sucht Opfer auf Äckern
Durmersheim (sl) - Der Polizei in Rastatt liegen Hinweise auf ein mögliches Gewaltverbrechen vor, das sich auf einem Acker bei Durmersheim ereignet haben soll. Deshalb durchkämmten am Freitag rund 30 Beamte das Gebiet bei der Suche nach einem 44-jährigen Algerier (Foto: sl). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Ansprüche der Deutschen an ihren Urlaub sind meist hoch: Was ist Ihnen am Wichtigsten?

Ruhe und Erholung.
Warmes Wetter und viel Sonne.
Leckeres Essen.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen