http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle
Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle
22.07.2017 - 19:32 Uhr
Karlsruhe (red) - Ein Unbekannter hat am späten Samstagmorgen ein Spielhalle in der Tullastraße überfallen. Der Täter betrat das Casino gegen 11.30 Uhr und begab sich zum Tresen. Dort zog er eine schwarze Pistole aus Hosenbund oder Bauchtasche und bedrohte damit eine Angestellte.

Der Unbekannte sagte zu der 22-Jährigen, dass dies ein Überfall sei. Danach bedrohte er die Angestellte weiter, bis er es geschafft hatte, wenige hundert Euro aus der geöffneten Kasse an sich zu nehmen. Nachdem er vergeblich nach weiterem Bargeld gefragt hatte, verließ er die Spielhalle schließlich in unbekannte Richtung.

Obwohl die Angestellte körperlich nicht verletzt wurde, hat sie laut Polizei massiv unter dem Vorfall gelitten. Wenige Gäste, die sich zur Tatzeit in einem anderen Bereich des Casinos aufhielten, haben von dem Überfall nichts mitbekommen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang erfolglos.

Der Täter sprach Karlsruher Dialekt, war etwa 170 Zentimter groß, schlank und zwischen 20 und 30 Jahre alt. Er hatte dunkle Haare und einen kurzen dunkelbraunen Vollbart. Bekleidet war er mit einer grauen Basecap, einer dunklen Sonnebrille, einem grauen Shirt mit pinkfarbenen Streifen am Ärmel und gelichfarbigem Emblem der Marke "Ralph Lauren" sowie einer dunklen kurzen Hose.

Hinweise erbittet der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter der Telefonnummer (07 21) 9 39 55 55.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Schneller Fahndungserfolg nach Raubüberfall

31.07.2017 - 18:54 Uhr
Fahndungserfolg nach Raubüberfall
Rastatt (red) - Schneller Fahndungserfolg nach einem brutalen Angriff: Auf dem Nachhauseweg ist ein Mann Samstagnacht niedergeschlagen und ausgeraubt worden. Nur kurze Zeit später konnte die Polizei zwei junge Männer vorläufig festnehmen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Dobel
Wer kennt diesen Mann?

31.03.2017 - 12:29 Uhr
Wer kennt diesen Mann?
Dobel (red) - Bislang gibt es keine heiße Spur zu dem Raubüberfall auf die Volksbank in Dobel am vergangenen Montag. Nun hofft die Polizei auf Mithilfe aus der Bevölkerung und veröffentlicht ein Bild aus der Überwachungskamera, das den Täter zeigt (Foto: Polizeipräsidium Karlsruhe). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen