http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Daimler legt gute Zahlen vor und schweigt zu Kartell-Vorwürfen
Daimler legt gute Zahlen vor und schweigt zu Kartell-Vorwürfen
26.07.2017 - 09:15 Uhr
Stuttgart (dpa) - Der Autobauer Daimler legt trotz der Debatten um Diesel-Manipulationen und Fahrverbote weiter kräftig zu. Grund ist vor allem der zuletzt starke Pkw-Absatz bei Mercedes-Benz, wie der Konzern am Mittwoch in Stuttgart mitteilte.

Der Umsatz stieg im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7 Prozent auf rund 41,2 Milliarden Euro. Unterm Strich verdiente Daimler rund 2,51 Milliarden Euro - nach 2,45 Milliarden im zweiten Quartal 2016.

Überschattet wird die Halbjahresbilanz vom Vorwurf, Daimler und andere deutsche Autohersteller hätten über Jahre hinweg illegale Absprachen getroffen. Der Konzern bezeichnet das als "Spekulation" und schweigt ansonsten.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Zwei verlorene Jahrzehnte

02.08.2017 - 00:00 Uhr
Zwei verlorene Jahrzehnte
Stuttgart (bjhw) - In Sachen Mobilitätswende blickt die Bundesrepublik auf zwei verlorene Jahrzehnte zurück. So gab es beispielsweise erste Ideen für Elektrofahrzeuge bei Daimler schon in den Neunziger Jahren - sie landeten aber schnell wieder in der Schublade. (Foto: dpa). »-Mehr
Bruchsal
--mediatextglobal-- Simulation: Die Fluggeräte, die für den Transport von zwei Passagieren geeignet sind, sollen die Mobilität in Metropolen revolutionieren. Foto: Volocopter

02.08.2017 - 00:00 Uhr
Daimler investiert in Volocopter
Bruchsal (red) - Das Luftfahrt-Startup Volocopter hat eine Finanzierung über 25 Millionen Euro mit Daimler und weiteren Investoren abgeschlossen. Damit will Volocopter die Technologie seiner senkrecht-startenden und elektrobetriebenen Fluggeräte ausbauen (Foto: Velocopter). »-Mehr
Stuttgart
´Wir wollen mitregieren´

28.07.2017 - 00:00 Uhr
Grüne mit ehrgeizigem Ziel
Stuttgart (red) - Die Grünen wollen nach der Bundestagswahlwieder an den Kabinettstisch - und sich im Wahlkampf von den bescheidenen Umfrageresultaten nicht unterkriegen lassen. Parteichef Cem Özdemir(Foto: dpa) gibt im BT-Interview ein ehrgeiziges Ziel aus: Platz drei. »-Mehr
Stuttgart
Starke Zahlen - und dunkle Wolken

27.07.2017 - 00:00 Uhr
Daimler: Weltweit mehr Absatz
Stuttgart (red) - Daimler hat im zweiten Quartal weltweit 822 500 Pkw und Nutzfahrzeuge abgesetzt, acht Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Auch das Mercedes-Benz-Werk Rastatt war erneut voll ausgelastet, berichtet der Standortverantwortliche Thomas Geier (Foto: Daimler). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen