http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Vorverkauf für "Kleine Bühne" beginnt
Vorverkauf für 'Kleine Bühne' beginnt
01.08.2017 - 09:05 Uhr
Ötigheim (red) - Bei den Volksschauspielen Ötigheim beginnt an diesem Dienstag, 1. August, der Vorverkauf für den Theaterwinter auf der "Kleinen Bühne". Neben der Wiederaufnahme des Schauspiels "Der Drache" wird in der Spielzeit 2017/18 auch eine Neuinszenierung in der VSÖ-Talentschmiede gezeigt: Die schwungvolle Boulevardkomödie "Otello darf nicht platzen" eröffnet 2018 das Theaterjahr, wie es in einer Mitteilung heißt.

Am Sonntag, 12. November, stellen sich Kinderchor und Kinderballett in "Karneval der Tiere und Lieder" in der Ötigheimer Mehrzweckhalle vor und eröffnen damit den Theaterwinter. Während das Nachwuchsballett sein Können mit einer Choreografie zu Camille Saint-Saëns berühmten "Karneval der Tiere" zeigt, singen die jungen Sängerinnen und Sänger des Kinderchors und des Vokalensembles unter Leitung von Maria Bagger im zweiten Teil des Konzertabends ihre beliebtesten Lieder.

"Der Drache" zurück im Programm

Ab Freitag, 24. November, folgt die Wiederaufnahme von Jewgeni Schwarz' Schauspiel "Der Drache". Das Politmärchen (Regie: Sebastian Kreutz) um Machtmissbrauch und Menschen, die sich mit dem Leben in Angst und unter ständiger Kontrolle arrangieren müssen, wird insgesamt fünfmal in der Ötigheimer Kirchstraße gezeigt.

Am Freitag, 2. Februar, feiert dann Ken Ludwigs Komödie "Otello darf nicht platzen" in der "Kleinen Bühne" in einer Inszenierung von Hannes Beckert Premiere.

Der Theaterwinter endet mit zwei Gastspielen: Am Freitag, 16., und Samstag, 17. März, entführt das "Doppel-M-Team für Spezialeinsätze", Markus Streubel (Gesang) und Markus Herzer (Piano), mit "Mr. Bond" im Auftrag ihrer Majestät in die Welt von 007. Am Samstag, 23., und Samstag, 24. März, bringen Katharina Bohny und Cordula Sauter ihren szenischen Liederabend "Alles auf Anfang" auf die "Kleine Bühne". Ein dramatisch-witziger Abend über das Scheitern und den Mut, neu anzufangen.

Karten sind in der Geschäftsstelle der Volksschauspiele, unter der Telefonnummer (0 72 22) 96 87 90 oder im Internet erhältlich.

www.volksschauspiele.de

Foto: Klenk/av


BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Murgtal
--mediatextglobal-- ´Wer sein Rad liebt, der schiebt´: Nur einmal werden die Teilnehmer gebeten, sicherheitshalber abzusteigen.

02.08.2017 - 00:00 Uhr
Radtour durchs schöne Murgtal
Murgtal (fde) - Der Murgtalradweg ist eine schöne Möglichkeit, den nördlichen Schwarzwald kennenzulernen. "Imposantes Naturerlebnis", berichtet BT-Redaktionskollege Dennis Fettig. Mit dem Arbeitskreis Tourismus-Freizeit hat er die "Tour de Murg historisch" absolviert (Foto: fde) »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Der Vorstand des mitgliederstärksten Ortsvereins im DRK-Kreisverband Rastatt macht gegen die Fusion mobil. Kreischef Hans Jürgen Pütsch moniert fehlende Informationen.  Foto: av

02.08.2017 - 00:00 Uhr
Pütsch verteidigt DRK-Fusion
Rastatt (ema) - Nach der Kritik des DRK-Ortsvereins Rastatt an den Plänen zur Fusion der DRK-Kreisverbände Rastatt und Bühl-Achern warnt der Aufsichtsratsvorsitzende des Kreisverbands Rastatt, Hans Jürgen Pütsch, vor Falschinformationen, die verunsichern würden (Foto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Drogen in Socken versteckt

01.08.2017 - 17:12 Uhr
Drogen in Socken versteckt
Baden-Baden (red) - Bei der Kontrolle eines Autofahrers an der Raststätte Baden-Baden haben Polizeibeamte am Montag festgestellt, dass der 39-Jährige nicht nur unter dem Einfluss von Amphetaminen war, sondern auch Drogen in seinen Socken versteckt hatte (Symbolfoto: red). »-Mehr
Straßburg
--mediatextglobal-- Mit seinem Kölner Orchester zu erleben: François-Xavier Roth.  Foto: SWR

31.07.2017 - 00:00 Uhr
"Musica" mit kleinen Formaten
Straßburg (red) - Das Straßburger Musikfestival Musica (21. September bis 7. Oktober) ist immer der modernen Musik gewidmet. In diesem Herbst stellt es vielfach kammermusikalische Werke vor, aber auch das Gürzenich-Orchester ist mit seinem Chef François-Xavier Roth (Foto av) dabei. »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Für eine Mehrheit der Deutschen ist Armut ein großes gesellschaftliches Problem. Glauben Sie, dass die Kluft zwischen Arm und Reich größer wird?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen