http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Plakate zur Bundestagswahl werden im Südwesten aufgehängt
Plakate zur Bundestagswahl werden im Südwesten aufgehängt
11.08.2017 - 11:58 Uhr
Stuttgart (lsw) - In Baden-Württemberg beginnt in diesen Tagen die heiße Phase des Bundestagswahlkampfes. Rund sechs Wochen vor dem Wahltermin starten die Parteien in vielen Gemeinden mit ihren Palaktierungen.

Die CDU geht nach Angaben eines Sprechers davon aus, dass von diesem Wochenende an mindestens 50.000 Plakate im ganzen Land verteilt werden. Die SPD will nach einer groben Schätzung 1.400 Sondergroßflächen und rund 40.000 kleinere Plakate verteilen.

Wie der baden-württembergische Gemeindetag erklärte, entscheiden die Kommunen, ab wann sie das Plakatieren erlauben. Eine einheitliche zeitliche Vorgabe gibt es nicht. In vielen Orten dürfte es aber an diesem Samstag, sechs Wochen vor der Wahl, losgehen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- Chancengleichheit? Weil statt im ansonsten üblichen Format DIN-A 1 zunächst nur A 2 auf den städtischen Ständern plakatiert werden sollte, gibt es zurzeit Mischmasch.  Foto: Melcher

29.08.2017 - 00:00 Uhr
Wirrungen um Plakatierung
Rastatt (dm) - Erst sollte auf den städtischen Plakatständern zur Bundestagswahl in DIN-A 2 statt wie üblich im Format DIN-A 1 plakatiert werden, jetzt wurde doch DIN-A 1 zugelassen. Statt Gleichheit gibt es nun Größenunterschiede. Zwischenzeitlich waren Plakate entfernt worden (Foto: dm). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Temperaturen klettern laut Vorhersage im Laufe der Woche auf 16 Grad. Machen Ihnen die Temperaturschwankungen zu schaffen?

Ja.
Nein.
Ab und zu.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen