http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
So viele Erwerbstätige wie noch nie - aber weniger Arbeit
So viele Erwerbstätige wie noch nie - aber weniger Arbeit
17.08.2017 - 11:30 Uhr
Wiesbaden (dpa) - Die Arbeit in Deutschland wird von immer mehr Menschen erledigt. Im zweiten Quartal dieses Jahres gingen mit 44,2 Millionen so viele Menschen einer Erwerbstätigkeit nach wie noch nie zuvor, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden.

Im Vergleich zum bereits hervorragenden Startquartal stieg die Zahl noch einmal um 475.000 und damit weit stärker als es in den vergangenen Jahren zum Frühjahr saisonal üblich war. Das Vorjahresquartal wurde sogar um 664.000 Personen übertroffen, so dass die Wachstumsquote erneut bei 1,5 Prozent lag.

Der Anstieg ist allein auf mehr Arbeitnehmer zurückzuführen (+1,8 Prozent zum Vorjahresquartal), während die Zahl der Selbstständigen und ihrer helfenden Familienmitglieder um 0,6 Prozent auf 4,3 Millionen zurückging.

Dienstleistung, Erziehung und Gesundheit legen zu

Mehr Leute wurden insbesondere im Dienstleistungsbereich eingestellt. Hier wuchs in der Jahresfrist die Beschäftigtenzahl vor allem bei öffentlichen Dienstleistern, Erziehung und Gesundheit (+2,5 Prozent) und bei den Unternehmensdienstleistern (+2,6 Prozent). Auch Industrie (+0,7 Prozent) und Bau (+1,8 Prozent) legten zu, während sich bei Banken und Versicherungen der Abwärtstrend (-1,3 Prozent) fortsetzte.

Die vorhandene Arbeit, das so genannte gesamtwirtschaftliche Arbeitsvolumen, wird in der Folge immer stärker aufgeteilt, auch mit einem hohen Teilzeit-Anteil. Nach den Berechnungen der Statistiker arbeitete im zweiten Quartal jeder Erwerbstätige im Schnitt 321,2 Stunden. Das waren 28 Stunden weniger als noch in den ersten drei Monaten des Jahres und der absolut niedrigste Wert seit der deutschen Wiedervereinigung, wie das Bundesamt berichtete.

Es gibt allerdings auch einen einfachen statistischen Grund für den Rückgang des Arbeitsvolumens: In diesem Jahr lag das Osterfest vollständig im zweiten Quartal. Allgemein zeigt das zweite Quartal wegen der vielen Feiertage jedes Jahr das schwächste Arbeitsaufkommen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren


17.08.2017 - 08:28 Uhr
Tödlicher Unfall auf der B 36
Durmersheim (red) – Ein tödlicher Unfall zwischen einem Lkw und einem Transporter hat sich am Donnerstagmorgen auf der B 36 bei Durmersheim ereignet. Für einen Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Der Verkehr wird derzeit über die B 3 umgeleitet (Foto: Vetter). »-Mehr
Baden-Baden
Im Schatten der Leo-Sanierung tut sich viel

17.08.2017 - 00:00 Uhr
Viele Baustellen gleichzeitig
Baden-Baden (fk) - Zig Sanierungsprogramme und infrastrukturelle Verbesserungen laufen in Baden-Baden gleichzeitig - doch meist bleiben sie in der öffentlichen Wahrnehmung im Schatten der Leobaustelle verborgen. Jetzt gab die Verwaltung einen Überblick (Foto: fk). »-Mehr
Murgtal
--mediatextglobal-- So wie auf der Teststrecke in Groß-Dölln (Bandenburg) könnte es auch auf einem Teil der B 462 aussehen. Foto: Sascha Hilgers (BMUB)

17.08.2017 - 00:00 Uhr
B462 als Testrecke für Elektro-Antrieb?
Murgtal (tom) - Die B 462 soll auf einem Teilstück zur Teststrecke für Oberleitungs-Lkw werden. Dies hat das Verkehrsministerium in Stuttgart auf Anfrage bestätigt. Entschieden ist über das Pilotvorhaben noch nicht. Das Antragsverfahren beim Bundesumweltministerium läuft (Foto: S. Hilgers). »-Mehr
Bühl
´Ich muss etwas Ordentliches raushauen´

17.08.2017 - 00:00 Uhr
Fabian Böckeler fährt zur WM
Bühl (bor) - Gleich nach dem Gewinn des Bundestitels im Konditorenhandwerk rief Fabian Böckeler seinen Trainer an, um mitzuteilen, dass die Reise noch lange nicht zu Ende sei. Die Junioren-Weltmeisterschaften hat er sich als Ziel gesetzt. In wenigen Wochen ist es so weit. (Foto: Borscheid) »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Über den Gleiskörper hinweg wird Beton Richtung Tunnelröhre gepumpt. Foto: Vetter

17.08.2017 - 00:00 Uhr
Arbeiten an Unglücksstelle
Rastatt (dm) - Das Drama nimmt seinen Lauf: Im Zuge der Havarie an der Rastatter Tunnelbaustelle sieht sich der Stadtteil Niederbühl vor einem neuerlichen Ausnahmezustand. Dort haben inzwischen die Vorarbeiten zur Betonverfüllung des Tunnels begonnen (Foto: fuv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen