http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
19-Jähriger bei Angriff mit Messer schwer verletzt
19-Jähriger bei Angriff mit Messer schwer verletzt
23.08.2017 - 16:01 Uhr
Karlsruhe (red) - Ein junger Mann ist am Dienstag in der Karlsruher Kaiserstraße mit einem Messer schwer verletzt worden. Der 19-Jährige stand mit zwei weiteren Männern an der Haltestelle Europaplatz und wollte von dort aus mit der Bahn nach Hause fahren. Plötzlich wurden die drei Iraner im Alter zwischen 19 und 25 Jahren von einer Gruppe junger, vermutlich algerischer Männer eingekreist, teilt die Polizei mit.

Die Gruppe war mit acht Personen deutlich in der Überzahl. Es kam laut Polizei zum Streit und einer körperlichen Auseinandersetzung. Die Situation eskalierte, als einer der Angreifer ein Messer zückte und damit den 19-Jährigen angriff. Er fügte ihm eine Wunde am Rücken zu, die stark blutete. Die Acht ergriffen daraufhin die Flucht.

Verwundeter muss in Klinik

Der Verwundete musste nach der Erstversorgung in eine Klinik gebracht werden. Dort wurde er stationär aufgenommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Hinweise zur Tat nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter der Telefonnummer (0721)9395555 entgegen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
21-Jähriger randaliert in Gewahrsamszelle

23.08.2017 - 13:51 Uhr
21-Jähriger randaliert in Zelle
Gaggenau (red) - Ein 21-Jähriger aus Gaggenau war am Dienstagvormittag mit seiner Festnahme offenbar nicht ganz einverstanden. Er widersetzte sich der Polizei und randalierte später auf dem Revier. Bei dem Einsatz wurde ein Beamter leicht verletzt (Symbolfoto: red). »-Mehr
Freiburg
40-Jähriger betrügt Sozialversicherung um 120.000 Euro

23.08.2017 - 12:19 Uhr
Um 120.000 Euro betrogen
Freiburg (lsw) - Weil er die Sozialversicherung um 120.000 Euro betrogen hat, muss ein Gaststättenbetreiber aus dem Breisgau Strafe zahlen. Der Mann hatte knapp 80 Menschen der Sozialversicherung als Minijobber gemeldet, sie aber in einem höheren Umfang beschäftigt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Lastwagen rammt Straßenbahn

22.08.2017 - 07:42 Uhr
Lastwagen rammt Straßenbahn
Karlsruhe (red) - Ein Lkw hat am Montag in Karlsruhe beim Rangieren eine Straßenbahn gerammt. Ein Fahrgast in der Bahn wurde leicht verletzt. Es entstand hoher Sachschaden von rund 27.000 Euro. Es gab erhebliche Behinderungen im Schienen- und Straßenverkehr (Symbolfoto: dpa/av). »-Mehr
Heidelberg
Mordprozess um Amokfahrt in Heidelberg beginnt

22.08.2017 - 07:02 Uhr
Angeklagter schuldunfähig?
Heidelberg (lsw) - Sechs Monate nach der tödlichen Amokfahrt in eine Menschengruppe in Heidelberg beginnt heute der Prozess gegen den mutmaßlichen Fahrer. Der 35 Jahre alte Mann soll bei der Fahrt am 25. Februar auf dem Bismarckplatz einen Passanten getötet haben (Foto: dpa). »-Mehr
Niefern
Falsch getankt: Autofahrer entsorgt Benzin in Kanalisation

21.08.2017 - 16:23 Uhr
Benzin in Kanalisation geschüttet
Niefern-Öschelbronn (red) - Weil er irrtümlich den falschen Sprit getankt hatte, entledigte sich ein 53-jähriger Mann am Sonntagabend in Niefern-Öschelbronn (Enzkreis) des Kraftstoffes auf vermeintlich einfachem Weg: Er leitete in die Kanalisation (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen