http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Langer Stau nach schwerem Unfall
cms-netcontent.de
22.09.2017 - 14:15 Uhr
Muggensturm (red) – Erneut hat es auf der A5 in Fahrtrichtung Norden gekracht. Eine 20 Jahre alte Pkw-Fahrerin ist am Freitagnachmittag bei einem Unfall mit zwei Sattelzügen in Höhe Muggensturm schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war die junge Frau gegen 13.30 Uhr vom Parkplatz Schleifweg wieder auf die in Autobahn aufgefahren, als ein nachfolgender 37-jähriger Sattelzugfahrer den Pkw aus noch unklarer Ursache erfasste. Der Wagen wurde in der Folge noch auf einen davor an einem Stauende langsam fahrenden Sattelzug eines 42-jährigen Fahrers aufgeschoben. Die dabei schwer, wohl aber nicht lebensgefährlich verletzte 20-Jährige wurde in ihrem Fahrzeugwrack eingeklemmt. Ersthelfer konnten sie bereits nach kurzer Zeit aus ihrem Auto befreien. Die Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus gebracht, die beiden Fahrer der Schwerfahrzeuge blieben unverletzt. Der total beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden.

Kilometerlanger Stau

Durch den Unfall bildete sich rasch ein weiterer Stau, der sich bis über die Anschlussstelle Rastatt-Süd hinaus verlängerte. Um etwa 15.20 Uhr konnte die Polizei den linken und den mittleren Fahrstreifen wieder für den Verkehr freigeben. Bis zum Abschluss der Reinigungsarbeiten bleiben die rechte Fahrspur und der Standstreifen jedoch weiterhin gesperrt.

Symbolfoto: dpa


BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ettlingen / Rastatt
Verkehrsrowdy mit geklautem Auto unterwegs

15.09.2017
Verkehrsrowdy mit geklautem Auto
Ettlingen/Rastatt (red) - Keine Lust kurz vor der Baustelle zwischen Ettlingen und Rastatt im Stau zu stehen, hatte offenbar ein Autofahrer am Donnerstag und nutze stattdessen den Standstreifen. Als die Polizei ihn kontrollierte, stellte sich heraus, dass sein Wagen geklaut war (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Stau nach Lkw-Panne

12.09.2017
Stau nach Lkw-Panne
Rastatt (red) - Die Reifenpanne eines 48-Tonners sorgt derzeit für Verzögerungen auf der Nordfahrbahn der A5 unmittelbar an der Anschlussstelle Rastatt-Nord. Innerhalb der nächsten Stunde muss mit weiteren Verkehrsstörungen gerechnet werden, so die Polizei (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Enge Taktung für Arbeiten am Knotenpunkt

07.09.2017
Kollaps am Knotenpunkt?
Rastatt (dm) - Ab diesem Herbst wird die stark befahrene Kreuzung der Bundesstraßen 3, 36 und 462 vor den Toren Rastatts saniert. War der Auftakt ursprünglich für März dieses Jahres vorgesehen, soll es nun Anfang Oktober losgehen. Beobachter fürchten den Kollaps am Knoten (Foto: av). »-Mehr
Appenweier
Verkehrsrowdy verursacht Unfall und flüchtet

07.09.2017
Verkehrsrowdy verursacht Unfall
Appenweier (red) - Durch seine riskante Fahrweise hat der Fahrer einer schwarzen Limousine am Mittwoch auf der A5 bei Appenweier einen Unfall verursacht. Doch ohne sich um die Verletzten oder den Schaden zu kümmern, fuhr er weiter. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Appenweier
Nach Auffahrunfall in Auto eingeklemmt

04.09.2017
Mann in Auto eingeklemmt
Appenweier (red) - Schwere Verletzungen zog sich ein 59 Jahre alter Autofahrer am frühen Montagmorgen nach einem Auffahrunfall auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Appenweier und Achern zu. Der Mann wurde in seinem Wagen eingeklemmt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen