http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Unfälle in Ottersdorf: Nerven liegen blank
Unfälle in Ottersdorf: Nerven liegen blank
25.09.2017 - 10:55 Uhr
Rastatt (ema) - Drei Unfälle innerhalb kürzester Zeit in Ottersdorf rücken zwei Brennpunkte abermals in den Blick: Am Samstag ist ein rasender Motorradfahrer an der Ortseinfahrt von Plittersdorf kommend verunglückt, was erneut heftigen Unmut von Anwohnern ausgelöst hat. Gleich zweimal hat es am Hartweg-Bogen gekracht, in der Einmündung der Werkrandstraße (K3769) in die K3741 Richtung Ottersdorf.

Beide Unfallstellen sind gerade im Fokus der Behörden. Die Stadtverwaltung hat angekündigt, in der Ortseinfahrt Rheinstraße zu prüfen, ob man durch eine bauliche Veränderung eine Tempobremse schaffen kann. Am Hartweg-Bogen ist die Errichtung einer Ampel im Gespräch. Ob es so weit kommt, hängt vom Ergebnis einer Testphase ab, die der Landkreis gestartet hat. Mit Baken sollen zurzeit Autofahrer gezwungen werden, sich beim Rechtsabbiegen Richtung Ottersdorf rechtzeitig einzuordnen.

Dieser Tage hat es dort trotzdem zweimal gekracht, wie das Polizeipräsidium Offenburg gestern auf BT-Nachfrage bestätigte. Am Freitag gegen 17.15 Uhr wollte ein 50-jähriger Autofahrer aus Richtung Rastatt kommend nach links Richtung Ottersdorf abbiegen. Dabei stieß er mit einer entgegenkommenden 23-jährigen Pkw-Fahrerin zusammen.

Deftiger ging eine Kollision am vergangenen Montag an der Stelle aus. Die Unfallursache war laut Polizei identisch: Der 30-jährige Unfallverursacher wurde leicht verletzt; an beiden Wagen entstand Totalschaden.

Anwohner äußerst gereizt

Unterdessen wird die Stimmung unter Anwohnern am nordwestlichen Ortseingang des Rieddorfs offenbar immer gereizter. Am Samstag ist ein 27-jähriger Motorradfahrer mit überhöhtem Tempo in der langgezogenen Kurve von der Rheinstraße in die Wilhelmstraße gestürzt und über die Straße geschlittert. Er blieb leicht verletzt, wie Anwohner Robert Stephan dem BT schilderte. Er leistete erste Hilfe und beklagt sich, dass dabei Passanten schimpften und drauf und dran gewesen seien, den verletzten Motorradfahrer mit Vorwürfen zu überhäufen.

Die Nerven unter den Anwohnern scheinen blank zu liegen. Zuletzt war im August ein Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Mauer und ein Hoftor geprallt. Im Juni wurden durch einen Unfall mehrere Pkw, Vorgärten und Verkehrsschilder beschädigt. Vielen im Gedächtnis ist ein Unfall vor fast 16 Jahren, als an der Einfahrt drei Jugendliche nach einem Unfall verbrannten. Der Ortschaftsrat hat bereits dringenden Handlungsbedarf angemahnt.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Loffenau
Markus Burger von Kantersieg ´überwältigt´

25.09.2017
Kantersieg für Markus Burger
Loffenau (ham) - "Überwältigt, ich bin einfach überwältigt. Mehr fällt mir dazu nicht ein", gestand Markus Burger. Der 32-Jährige triumphierte bei der Bürgermeister-Wahl mit 70,84 Prozent der Stimmen deutlich. Alle Auguren im Ort hatten ein knappes Rennen vorhergesagt (Foto: Gareus-Kugel). »-Mehr
Muggensturm
--mediatextglobal-- Gemeindewahlausschussvorsitzender Joachim Schneider überreicht Dietmar Späth zu seiner Wiederwahl einen Präsentkorb. Foto: F. Vetter

25.09.2017
Späth im Amt bestätigt
Muggensturm (hli) - Lange warten muss das Publikum vor dem Muggensturmer Rathaus, bis das Ergebnis der Bürgermeisterwahl verkündet wird. Die Freude bei Amtsinhaber Dietmar Späth ist dann umso größer als er erfährt, dass 97,19 Prozent der Wähler für ihn gestimmt haben (Foto: fuv). »-Mehr
Berlin
Historischer Rückschlag

25.09.2017
Historischer Rückschlag
Berlin (gha) - Ein historischer Rückschlag für die SPD, das Ende der großen Koalition und unabsehbare Folgen für die Partei - der Wahlabend stürzt die SPD und Martin Schulz (Foto: dpa) in tiefe Depression, in eine Kontroverse um die künftige Ausrichtung sowie eine Personaldebatte. »-Mehr
Baden-Baden / Rastatt
Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt

25.09.2017
Nur zwei Parteien feiern ausgelassen
Baden-Baden/Rastatt (red) - Mit gemischten Gefühlen reagierten die Wahlkreiskandidaten und ihre Anhänger gestern Abend bei ihren Wahlpartys auf die Wahlergebnisse. Jubel gab es vor allem bei FDP (Foto: co) und AfD. Sorgen bereitet das Abschneiden der Rechtspopulisten. »-Mehr
Muggensturm
--mediatextglobal-- Die Happy-Kids des MGV Muggensturm und ihre Dirigentin Beatrice Klagmann (links) nach ihrem Auftritt. Foto: privat

25.09.2017
Kinderchor feiert 40.
Muggensturm (hap) - Seit 40 Jahren besteht neben dem Männerchor und dem Frauenchor im Muggensturmer Gesangverein MGV ein Kinderchor. Dirigiert wird das Ensemble seit zehn Jahren von Beatrice Klagmann. Grund genug, in Muggensturm zu feiern (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen