http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Brand in Mehrfamilienhaus: Ehepaar schwer verletzt
Brand in Mehrfamilienhaus: Ehepaar schwer verletzt
27.09.2017 - 08:36 Uhr
Villingen-Schwenningen (lsw) - Nach dem Brand eines Wohnhauses in Villingen-Schwenningen mit zwei Schwerverletzten sucht die Polizei weiter nach der Ursache des Feuers. Hinweise auf Brandstiftung seien bislang nicht gefunden worden, sagte ein Sprecher am Mittwoch. Vielmehr könne ersten Erkenntnissen zufolge ein technischer Defekt im Bereich der Elektrik des Hauses nicht ausgeschlossen werden. Ein 49-Jähriger und dessen 47 Jahre alte Frau hatten bei dem Feuer in dem historischen Gebäude in der Altstadt schwere Brandwunden erlitten.

Kurz nach dem Feuer war ein Mann vorläufig festgenommen worden, der sich in einiger Entfernung des Brandortes an einem Papierkorb zu schaffen gemacht hatte. Er sei wieder auf freiem Fuß. Ein Zusammenhang mit dem Feuer sei nicht erkennbar, sagte der Sprecher. Insgesamt wohnten in dem betroffenen Haus zehn Menschen.

Die Flammen des Mehrfamilienhauses hatten auf ein anderes Gebäude in der dicht bebauten Altstadt übergegriffen. Die Einsatzkräfte konnten aber größere Schäden an dem Nachbarhaus verhindern. 25 Menschen mussten während des Feuers in Sicherheit gebracht werden. Die Höhe des Schadens war zunächst noch unklar. Die Polizei ging aber davon aus, dass es sich um mehrere Hunderttausend Euro handelt. Anwohner hatten den Brand gemeldet.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Schwarzwaldhochstraße
--mediatextglobal-- Der Eigentümer der ehemaligen Berghofklinik bleibt vorerst auf den Schäden durch den Großbrand sitzen. Foto: Margull/av

23.09.2017
Schlappe für Berghof-Besitzer
Schwarzwaldhochstraße (sie) - Der Eigentümer der ehemaligen Berghofklinik geht vorerst leer aus. Er hatte gegen die Versicherung geklagt, weil sich diese weigerte, die Schäden des Großbrands (Foto: bema) vom Juni 2013 zu regulieren. Jetzt unterlag der Eigentümer vor Gericht. »-Mehr
Rastatt
Gartenhütte in Flammen: Polizei sucht Besitzer

20.08.2017
Gartenhütte in Flammen
Rastatt (red) - Eine Gartenhütte im Rastatter Wiesenweg hat am frühen Sonntagmorgen gebrannt. Nach bisherigen Erkenntnissen kann die Polizei Brandstiftung nicht ausschließen. Der Besitzer der Hütte konnte bislang noch nicht ausfindig gemacht werden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Freiburg
35.000 Euro Schaden nach Explosion eines Transporters

14.08.2017
Explosion: War es Brandstiftung?
Freiburg (lsw) - Ein Transporter ist in der Nacht zum Sonntag aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten und daraufhin explodiert. Das Feuer übertrug sich noch auf zwei parkende Fahrzeuge. Die Polizei schloss Brandstiftung zunächst nicht aus (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Renchen
Feuer auf dem Gelände einer Suchtklinik

01.07.2017
Feuer bei Suchtklinik
Renchen (lsw) - Auf dem Gelände einer Suchtklinik in Renchen (Ortenaukreis) ist in der Nacht ein Nebengebäude abgebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Ermittler halten Brandstiftung als Ursache für möglich. Noch in der Nacht wurde eine Person festgenommen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
London
Defekter Kühlschrank verursachte Hochhausbrand in London

23.06.2017
Kühlschrank löst Brand in London aus
London (dpa) - Der katastrophale Brand in einem Londoner Hochhaus mit mindestens 79 Todesopfern ist auf einen defekten Kühlschrank zurückzuführen. Es habe sich nicht um Brandstiftung gehandelt, sagte Fiona McCormack von Scotland Yard (Foto: dpa). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen