http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Vier Busse aus Verkehr gezogen
Vier Busse aus Verkehr gezogen
16.10.2017 - 16:22 Uhr
Karlsruhe (red) - Bei einer länderübergreifenden großangelegten Omnibuskontrolle hat die Polizei vier Busse aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten hatten bei den Fahrzeugen erhebliche technische Mängel festgestellt.

Insgesamt 67 Beamte der Landespolizei aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen und Bayern sowie der Bundespolizei und des Zolls führten am Sonntag zwischen 9 und 15 Uhr Reisebuskontrollen durch. Motorradpolizisten lotsten Fernreisebusse von der A5 und der A8 sowie vom Busbahnhof Karlsruhe aus zur Autobahnmeisterei Karlsruhe, wo die Fahrzeuge dann überprüft wurden. Dort wurden laut einer Mitteilung insgesamt 18 Busse kontrolliert. Lediglich vier Busse durften ohne Beanstandung weiterfahren.

Zudem wurden 382 Personen kontrolliert und deren Gepäckstücke überprüft. Sechs Fahrer werden laut Polizei angezeigt, da sie die Lenk- und Ruhezeiten über- beziehungsweise unterschritten hatten.

Weiterhin wurden Geschwindigkeitsverstöße und Fahren ohne Fahrerkarte sowie mit falscher Fahrerkarte festgestellt. Bei einem Reisebus waren die Fahrer fast 30 Stunden unterwegs, ohne geeignete Pausen eingelegt zu haben. Auch hier wurde die Weiterfahrt untersagt, die Fahrer mussten eine längere Pause machen.

Es wurden fast 15.000 Euro an sogenannten Sicherheitsleistungen erhoben.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Neue Probleme auf dem Leo

13.10.2017
Neue Probleme auf dem Leo
Baden-Baden (red) - Auf der Baustelle am Baden-Badener Leopoldsplatz gibt es neue Probleme: Die Zuleitungen zwischen der Brunnenstube und dem Brunnen auf dem Platz sind marode. Sie müssen erneuert werden. Einst ist wohl das falsche Material benutzt worden (Foto: sre/av). »-Mehr
Karlsruhe
Langer Weg zum autonomen Fahren

09.10.2017
Langer Weg zum autonomen Fahren
Karlsruhe (win) - Der Weg bis zum komplett autonom fahrenden Auto (Foto: dpa) ist noch weit - davon ist Professor Marius Zöllner vom Forschungszentrum Informatik am KIT überzeugt. Bei einem Bürgerforum in Karlsruhe stellten Experten jetzt der Öffentlichkeit die Pläne vor. »-Mehr
Stuttgart
Bald wieder Feinstaub-Alarm?

08.10.2017
Bald wieder Feinstaub-Alarm?
Stuttgart (lsw) - Winterzeit, Feinstaubzeit: Vom kommenden Wochenende an kann in Stuttgart bei extrem starker Luftverschmutzung wieder Feinstaubalarm ausgelöst werden. Autofahrer werden dann zum freiwilligen Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel aufgefordert (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Plätschernder Rotenbachkanal im Herzen der Stadt: Derzeit bieten sich auf dem Leopoldsplatz ungewohnte Einblicke. Foto: Reith

07.10.2017
Busse fahren erst später über Leo
Baden-Baden (sre) - Anders als zuletzt von Oberbürgermeisterin Margret Mergen angekündigt, verkehren die Busse doch nicht schon ab dem 20. November wieder über den Leo. Angepeilt sei das Wochenende vom 25., 26. November, hieß es nun bei einer Baustellenführung (Foto: sre). »-Mehr
Baden-Baden
Halteverbot und BBL-Umleitung

06.10.2017
Dreharbeiten behindern Verkehr
Baden-Baden (red) - Der SWR verfilmt derzeit die Geschichte von Aenne Burda. Wegen der Dreharbeiten in Baden-Baden kommt es daher am Samstag, 7., und Sonntag, 8. Oktober, zu Einschränkungen im Verkehr. Zudem sind auch die Busse der Linie 208 betroffen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen