http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Heulager brennt lichterloh
20.10.2017 - 17:03 Uhr
Durmersheim (red) - Ein brennendes Strohlager hat am Freitagnachmittag zu einem Großeinsatz von Feuerwehr- und Polizei unweit der Durmersheimer Kiesgrube geführt. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Zeugen hatten das nahe einem Waldstück ausgebrochene Feuer kurz nach 16 Uhr bemerkt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Durmersheim konnten eine Ausbreitung der Flammen verhindern. Bis zum Abend hin waren sie damit beschäftigt, das Feuer kontrolliert abbrennen zu lassen.

"Die Ursache des Brandes könnte in unvorsichtigen Grillvorbereitungen zu suchen sein", teilt die Polizei mit.
Die Beamten des Polizeipostens Bietigheim haben Ermittlungen wegen des Verdachts einer fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen. Möglicherweise wurde der Brand durch Kinder verursacht, die versucht hatten, in der Nähe ein Grillfeuer zu entfachen. Die Recherchen sind laut Polizei noch nicht abgeschlossen. Der Schaden dürfte nach ersten Schätzungen rund 40.000 Euro betragen.

Fotos: Linkenheil

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- Innenraum der evangelischen Stadtkirche Rastatt. Foto: Zepf

18.10.2017
Kirchenjubiläum in Rastatt
Rastatt (red) - Vor 300 Jahren wurde die Klosterkirche der Franziskaner in Rastatt geweiht. Anlässlich dieses Jubiläums widmet sich am Donnerstag, 19. Oktober ein Vortrag der wechselvollen Geschichte dieses schlichten Gotteshauses in der Herrenstraße (Foto: Zepf). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Um die Zahl der Verkehrstoten zu senken, sollte nach der Meinung von Verkehrsexperten auf den meisten innerörtlichen Straßen das Tempolimit von 50 auf 30 Stundenkilometer gesenkt werden. Halten Sie das für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen