http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Neuer Chef der Kripo-Direktion Offenburg
pr-Foto
23.10.2017 - 10:17 Uhr
Offenburg (red) - Arno Englen ist neuer Leiter der Kriminalpolizeidirektion Offenburg. Der 54-jährige Kriminalist ist damit Nachfolger des pensionierten Roland Haug.

Der künftige Vorgesetzte von insgesamt 214 Ermittlern an den Dienstsitzen Offenburg und Rastatt sowie weiteren Standorten in Baden-Baden, Kehl und Lahr begann laut einer Mitteilung der Polizei seine Ausbildung am 1. September 1981 in der Bereitschaftspolizeiabteilung Lahr. Nach dem Aufstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst 1997 gelang ihm als Kriminalhauptkommissar nur sechs Jahre später der Wechsel in die nächsthöhere Beamtenlaufbahn.

Von da an war Englen bis 2009 in verschiedenen leitenden Funktionen der Schutz- und Kriminalpolizei in Lörrach und Waldshut-Tiengen tätig. Nach zwei weiteren Jahren im Innenministerium Baden-Württemberg kehrte der gebürtige Pfälzer 2011 nach Baden zurück. Zuletzt leitete der Kriminaldirektor den Stabsbereich Einsatz des Polizeipräsidiums Freiburg und war zeitgleich stellvertretender Leiter des dortigen Führungs- und Einsatzstabs.

Foto: Polizei

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Jugendkultur weiter fördern

23.10.2017
Jugendkultur weiter fördern
Baden-Baden (red) - Vom 27. bis 29. Oktober veranstalten der Verein "JuBa" und das Jugendforum Baden-Baden ein Wochenende auf der Bernhardushütte. Ziel ist es, Ideen aufzuarbeiten, um die Jugendkultur in Baden-Baden weiter zu verbessern. Eine Anmeldung ist erforderlich (Foto: av). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Mit dem Quintessenz-Kulturpreis des Ortenauer Narrenbundes ausgezeichnet: Die Narrenzunft Otterschwierer Leimewängscht und die Narrenzunft Krabbenaze Bohlsbach. Foto: Gabriel

23.10.2017
ONB ehrt Leimewängscht
Bühl (mig) - Eine gut gelaunte, mehr als 350-köpfige Narrengesellschaft traf sich zur Jahreshauptversammlung des Ortenauer Narrenbundes (ONB) in Neusatz. Dabei wurden die Otterschwierer Leimewängscht mit dem Ortenauer Quintessenz Kulturpreis 2017 ausgezeichnet (Foto: mig). »-Mehr
Stuttgart
Gewerkschaft: Bildungsnotstand bei der Polizei erreicht

22.10.2017
Bildungsnotstand bei der Polizei
Stuttgart (lsw) - Weniger Standorte, fehlendes WLAN, veraltete Duschräume: Bei der Polizei in Baden-Württemberg mangelt es aus Sicht der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) an etlichen Stellen. Die Landesregierung prüft indes Standorte für eine neue Polizeischule (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Was tun mit dem berühmten Sohn der Stadt?

21.10.2017
Karlsruher Zaudern
Karlsruhe (vn) - Die Radfahrsaison 2017 stand ganz im Zeichen des Drais-Jubiläums. Ganz vorne dabei: Karlsruhe. Doch ausgerechnet die Geburtsstadt des Fahrraderfinders hadert allen Festlichkeiten zum Trotz immer noch mit ihrem berühmten Sohn. Zeit für eine Bilanz (Foto: Neuwald). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Organisiert von Schulsozialarbeitern: Rund 300 Schüler zwischen 13 und 17 Jahren beteiligen sich im Bürgerhaus Neuer Markt am Berufsplanspiel. Foto: Stadt

21.10.2017
Training fürs Berufsleben
Bühl (red) - Wenn Jugendliche zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen werden, tauchen oftmals plötzlich Fragen auf, auf die viele keine Antwort wissen. Aus diesem Grund haben die Bühler Schulsozialarbeiter wieder das Berufsplanspiel "Ready-Steady-Job" veranstaltet (Foto: Stadt). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen