http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
PFC-Verunreinigungen: Wer trägt die Kosten?
PFC-Verfahren: Wer trägt die Kosten?
24.10.2017 - 09:51 Uhr
Karlsruhe (as) - Franz Vogel (rechts) und sein Anwalt Dr. Cedric Meyer hoffen auf Klarheit: Am Dienstagvormittag verhandelt das Verwaltungsgericht Karlsruhe darüber, wer die Bodenuntersuchungen im Landkreis Rastatt und Stadtkreis Baden-Baden auf perfluorierte Chemikalien bezahlen muss. Es geht um rund 240.000 Euro.

Das Verschulden des Kompostbetriebs Vogel sei nicht belegt, sagt sein Anwalt. Auch andere Verursacher kämen in Frage. Er hofft, dass das Verfahren hier Aufschluss bringen wird. Auch Franz Vogel ist froh, dass nach drei Jahren nun Klarheit geschaffen wird. Er wolle "nachts wieder schlafen können", erklärt der Unternehmer vor Verhandlungsbeginn.

Den ganzen Prozessbericht gibt es Mittwoch im Badischen Tagblatt sowie ab 4 Uhr im E-Paper.

Foto: Groß

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
PFC: Wer muss für die Bodenuntersuchungen zahlen?

24.10.2017
Wer muss das bezahlen?
Karlsruhe (as) - Das Verwaltungsgericht Karlsruhe beschäftigt sich heute mit dem PFC-Skandal in Mittelbaden. In einer mündlichen Verhandlung soll geklärt werden, ob der Baden-Badener Kompostbetrieb Vogel die Kosten der bodenschutzrechtlichen Untersuchungen bezahlen muss. »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Ergänzung für die Busflotte: Auf der Linie 208 soll ab dem kommenden Jahr auch ein Fahrzeug mit Elektroantrieb verkehren.  Foto: Archiv/Gernsbeck

24.10.2017
Diskussion um Elektrobusse
Baden-Baden (sre) - Die mögliche Umstellung der Baden-Badener Busflotte auf alternative Antriebe war Thema im Betriebsausschuss. Während aus dem Gremium Forderungen laut wurden, in diesem Bereich mehr zu tun, mahnten Verwaltung und Stadtwerke zur Vorsicht (Foto: Archiv). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Ob in der Kurstadt auf Busstrecken Tempo 30 gelten soll, wird in der Kurstadt derzeit diskutiert. Foto: dpa

24.10.2017
Tempolimits weiter Thema
Baden-Baden (sre) - Der Lärmaktionsplan, der von der Stadtverwaltung ausgearbeitet wird, war Thema in der jüngsten Sitzung des gemeinderätlichen Betriebsausschusses. Wie berichtet, geht es bei der Planung darum, dass in der Kurstadt künftig langsamer gefahren werden soll (Foto: dpa). »-Mehr
Brüssel
Kartellverdacht: Mehr als die üblichen Absprachen?

23.10.2017
Weitere Autobauer durchsucht
Brüssel (dpa) - Nach BMW bekommen nun auch Daimler, VW und Audi Besuch von Fahndern der EU-Kommission. Es geht um den Verdacht, dass es jahrelang wettbewerbswidrige Absprachen gab. Die EU-Kommission betonte, dass es sich bislang um eine Voruntersuchung handele (Foto: dpa). »-Mehr
Hügelsheim
--mediatextglobal-- Volker Lorenz (links) und Michael Weber von der Bürgerinitiative stehen dem Publikum im Hügelsheimer Pfarrheim Rede und Antwort.  Foto: Schmidhuber

23.10.2017
Sachliche Diskussion
Hügelsheim (sch) - Vor einem proppenvollen Pfarrheim präsentierte die Initiative "Interessierte Bürger für Hügelsheim" ihre Sicht zum im Spargeldorf heiß diskutierten Thema Verkehr und Autobahnanschluss für den Baden-Airpark (Foto: sch). Es waren mehr als 100 Besucher da. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Temperaturen klettern laut Vorhersage im Laufe der Woche auf 16 Grad. Machen Ihnen die Temperaturschwankungen zu schaffen?

Ja.
Nein.
Ab und zu.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen