http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Unterstmatt: Speichersee im Verzug
Unterstmatt: Speichersee im Verzug
26.10.2017 - 10:40 Uhr
Schwarzwaldhochstraße (jo) - Witterungsbedingt leicht in Verzug geraten sind die Arbeiten für den Speichersee der Skiliftbetriebe Unterstmatt. Erschwerend kam hinzu, dass sich der Boden nach dessen Aushub als nicht gänzlich geeignet für die Anlegung der nötigen Dämme erwies, so dass zusätzliches Material angefahren werden musste.

Mit erheblichem Maschineneinsatz soll nun der Zeitverlust eingeholt werden. Liftbetreiber und Schliffkopf-Hotelier Heiko Fahrner rechnet damit, dass in der zweiten November-Woche die Sohle mit einer Kunststofffolie abgedichtet und wasserundurchlässig gemacht werden kann. Danach beginnt die Befüllung des 60 mal 26 Meter großen und viereinhalb Meter tiefen Speichersees aus den Hochkopf- und Hundsbachquellen und die Einzäunung des Areals.

Bis die knapp sechs Millionen Liter Wasser eingeflossen sind, wird mit einer Zeit von rund vier Wochen gerechnet. Damit sollte ab Mitte Dezember die technische Beschneiung möglich sein. Hierfür steht eine 110 KW starke Pumpe zur Verfügung, die sechs Entnahmeschächte und damit die Propellermaschinen versorgt.

Insgesamt investieren die Skiliftbetriebe Unterstmatt 300.000 Euro in die Beschneiungstechnik.

Foto: Eiermann

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Stadtwerke-Geschäftsführer Rüdiger Höche erläutert die zurückgehenden Quellschüttungen im Stadtwald. Foto: Hammes

04.10.2017
Quellschüttung rückläufig
Bühl (gero) - Waldwirtschaft ist auch Trinkwasserwirtschaft: Darauf machte der technische Geschäftsführer der Stadtwerke Bühl, Rüdiger Höche, bei der Waldbegehung aufmerksam. Ein Drittel der Bühler Wasserversorgung stammt aus Quellen im Stadtwald (Foto: Hammes). »-Mehr
Bühl
Geburtstagsständchen vor dem Holzeinschlag

02.10.2017
Ein Ständchen bei der Waldbegehung
Bühl (gero) - Bei der Bühler Waldbegehung vergangenen Freitag durfte auch eifrig gesungen werden. Genauer gesagt, war es ein Geburtstagsständchen. Es galt dem Hau- und Ausbildungsmeister Norbert Peter, der am Tag der Waldbereisung seinen 50. Geburtstag feierte (Foto: gero). »-Mehr
Bühlertal
Erste Königsetappe gemeistert

27.09.2017
Sanierung der L83 vor Abschluss
Bühlertal (gero) - Was lange währt und längst überfällig war, wird endlich fertig: Nach fünfmonatiger Sanierung unter Vollsperrung wird ab Freitagnachmittag die Sandstraße (L83) zwischen dem Ortsausgang Bühlertal und der Sandkreuzung wieder offen sein (Foto: Hammes). »-Mehr
Mummelsee
Mummelsee: Sagenumwoben und atemberaubend

21.01.2014
Sagenumwobener Mummelsee
Mummelsee (red) - Der sagenumwobene Mummelsee ist das Herz der Schwarzwaldhochstraße und liegt in 1036 Metern Höhe direkt unter der Hornisgrinde. Erlebnisreiche Wanderungen und Mountainbike-Touren führen über das Hochmoorgebiet durch eine atemberaubende Naturlandschaft (Foto: pr). »-Mehr
Bühl
Hochkopf-Rundweg: Auf dem Gipfelplateau in 1.000 Metern Höhe

16.01.2014
Hochkopf-Rundweg
Bühl (red) - Die 7,5 Kilometer lange Tour beginnt und endet in Unterstmatt oder der Hundseck. Von Unterstmatt aus folgt die Route dem Verlauf des Westwegs und führt zunächst auf Waldwegen, später auf Fußwegen hoch zum Gipfelplateau in mehr als 1.000 Metern Höhe (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Für eine Mehrheit der Deutschen ist Armut ein großes gesellschaftliches Problem. Glauben Sie, dass die Kluft zwischen Arm und Reich größer wird?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen