http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Mit rund zwei Promille Unfall verursacht
Mit rund zwei Promille Unfall verursacht
30.10.2017 - 19:05 Uhr
Baden-Baden (red) - Überhöhte Geschwindigkeit und ein Alkoholpegel von über zwei Promille dürften die Gründe dafür sein, warum ein 24-Jähriger in der Nacht auf Montag die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Der junge Mann fuhr gegen 1.30 Uhr die Maximilianstraße in Richtung Oberbeuern, als er wenige Meter nach der Einmündung zur Eckerlestraße nach rechts steuerte und gegen einen dort geparkten Fiat prallte. Hierbei brach die Vorderachse seines Fahrzeugs und er kollidierte nach 30 weiteren Metern mit einem ebenfalls geparkten Ford.

Nach Polizeiangaben entstand an den drei Autos ein Gesamtschaden von ungefähr 19.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der Unfallverursacher musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen, sein Führerschein wurde von der Polizei beschlagnahmt.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Betrunken Unfall verursacht und danach geflüchtet

20.10.2017
Betrunken Unfall verursacht
Baden-Baden (red) - Unbekümmert hat sich eine Autofahrerin am Donnerstag nach einem Unfall mit einem KIA in Sandweier wieder in ihr Auto gesetzt und ist davongefahren. Der KIA-Fahrer wollte die Frau nicht ungeschoren davonkommen lassen und nahm die Verfolgung auf (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Sinzheim
Betrunken den Wagen der Nachbarin gerammt

12.10.2017
Auto der Nachbarin gerammt
Sinzheim (red) - Vermutlich war vorangegangener Alkoholkonsum der Grund dafür, dass ein 48-Jähriger am Mittwochabend das Auto seiner Nachbarin beschädigte. Doch anstatt ihr reumütig von seinem Rempler zu berichten, musste vorher erst einmal die Polizei anrücken (Symbolfoto: red). »-Mehr
Gaggenau
Betrunken im Einkaufszentrum

12.10.2017
Betrunken im Einkaufszentrum
Gaggenau (red) - Lautstark hat ein 52-Jähriger am Mittwoch in einem Einkaufszentrum in Gaggenau auf sich aufmerksam gemacht. Der Sicherheitsdienst sah sich gezwungen, die Polizei zu rufen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von weit über zwei Promille (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Freiburg
Bekannte von Hussein K. sagen im Freiburger Mordprozess aus

13.09.2017
Geständnis stößt auf Widerspruch
Freiburg (lsw) - Im Prozess um die Vergewaltigung und den Mord an einer Studentin in Freiburg haben Zeugen gegen den mutmaßlichen Täter Hussein K. ausgesagt. Der Angeklagte soll zum Tatzeitpunkt nicht so betrunken gewesen sein, wie er selbst angegeben hatte (Foto: dpa). »-Mehr
Freiburg
Freiburger Mordprozess: Angeklagter gesteht Missbrauch und Gewalt

11.09.2017
Angeklagter gesteht Missbrauch
Freiburg (dpa) - Der Angeklagte Hussein K. hat am Montag vor dem Landgericht Freiburg gestanden, die 19 Jahre alte Studentin missbraucht, gewürgt und bewusstlos ins Wasser gelegt zu haben. Zuvor hatte er sich bei der Familie des Opfers entschuldigt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen