http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Arbeitslosenquote sinkt im Oktober weiter
Arbeitslosenquote sinkt im Oktober weiter
02.11.2017 - 10:39 Uhr
Stuttgart/Rastatt (lsw/red) - Die hohe Nachfrage nach Arbeitskräften im Südwesten sorgt auch im Oktober für einen Rückgang der Arbeitslosenzahlen. Im Vergleich zum Vormonat September sank die Zahl der Menschen ohne Arbeit um 9.605 auf 200.124, wie die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Auch im Agenturbezirk Karlsruhe-Rastatt gab es einen Rückgang der Arbeitslosenzahlen.

Auch gegenüber dem Vorjahresmonat fiel die Zahl - 2016 hatten sich 217.228 Menschen in Baden-Württemberg ohne Beschäftigung gemeldet. Die Arbeitslosenquote liegt damit bei 3,3 Prozent, 0,3 Punkte niedriger als vor einem Jahr. Neben dem großen Bedarf an Arbeitskräften in den Betrieben Baden-Württembergs sorgt auch eine deutlich gestiegene Anzahl an älteren Beschäftigten für das niedrige Arbeitslosenniveau: Gab es 2001 rund 375.000 Beschäftigte über 50 Jahre, waren es bis Ende 2016 doppelt so viele.

Arbeitslosenquote in Mittelbaden unter Landesdurchschnitt

In Mittelbaden hat die Arbeitslosigkeit abgenommen. 5.042 Frauen und Männer waren zum Stichtag ohne Arbeit, 115 weniger als im September. Die Arbeitslosenquote ging dadurch zurück. Mit 3,1 Prozent liegt sie unter dem Landesschnitt. Die regionalen Arbeitgeber meldeten 600 neue Arbeitsstellen und damit 17 weniger als im September. Das derzeitige Gesamtangebot liegt aktuell bei 2.654 Vakanzen.

In Baden-Baden ging die Arbeitslosigkeit um drei auf 1.405 Personen zurück. Die Arbeitslosenquote verringerte sich um einen Zehntelprozentpunkt. Sie liegt jetzt bei 4,9 Prozent.

In der Geschäftsstelle Bühl waren zum Stichtag 859 Frauen und Männer ohne Arbeit; das sind 22 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert. Bühl hat mit aktuell 2,2 Prozent weiterhin die niedrigste Arbeitslosenquote im Gesamtbezirk.

Im Bezirk der Arbeitsagentur Gaggenau ist die Arbeitslosigkeit zurückgegangen. 748 Frauen und Männer waren im Berichtsmonat arbeitslos. Die Arbeitslosenquote liegt aktuell bei 2,4 Prozent.

Rastatt konnte im Monatsvergleich einen Rückgang der Arbeitslosenzahl melden. 2.030 Menschen sind jetzt ohne Arbeit; 70 Personen weniger als im September. Dadurch verringerte sich die Arbeitslosenquote. Mit 3,3 Prozent liegt sie um fünf Zehntelprozentpunkte unter dem Vorjahreswert.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Zahl der Arbeitslosen im Südwesten leicht gestiegen

01.08.2017
Mehr Arbeitslose im Südwesten
Stuttgart (lsw) - Viele junge Leute beenden im Sommer ihre Ausbildung und melden sich erst einmal arbeitslos. Damit hat die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag die leicht nach oben gestiegene Arbeitslosenzahl in Baden-Württemberg im Juli begründet (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen