http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Auf A5 in Mittelleitplanke gekracht
Auf A5 in Mittelleitplanke gekracht
06.11.2017 - 17:45 Uhr
Rastatt (red) - Zwischen den Anschlussstellen Rastatt-Süd und Rastatt-Nord ist es am Sonntagabend gegen 19 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Die 37 Jahre alte Fahrerin eines Ford Puma geriet laut der Polizei aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und krachte gegen die Mittelleitplanke. Daraufhin schleuderte das Fahrzeug etwa 100 Meter weit über die Nordfahrbahn und kollidierte erneut mit der Mittelleitplanke. Dort kam der Ford schließlich entgegen der Fahrtrichtung auf der linken Spur zum Stehen.

Die 37 Jahre alte Fahrerin und ihr Beifahrer blieben unverletzt, mussten aber dennoch ins Krankenhaus. Der Grund: Die Polizeibeamten hatten den Verdacht, dass die Fahrerin unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ihr wurde daraufhin im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen, wie die Polizei mitteilte. Das Fahrzeug, das über keinen Versicherungsschutz verfügte, musste abgeschleppt werden und wurde noch vor Ort durch die Beamten "aus dem Verkehr gezogen".

An den Leitplanken und der Fahrbahn entstand ein Schaden in Höhe von etwa 25.000 Euro, an dem Ford ein Schaden von etwa 3.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war der linke Fahrstreifen gesperrt.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Vollsperrung nach Unfall auf A5

05.11.2017
Vollsperrung nach Unfall auf A5
Baden-Baden (red) - Bei einem Unfall am Sonntagvormittag auf der A5 bei Baden-Baden wurden zwei Personen verletzt, eine davon schwer. Die Fahrbahnen in Richtung Süden mussten während des Einsatzes eines Rettungshubschraubers voll gesperrt werden (Foto: Margull). »-Mehr
Bühl
Transporter vor Sattelzug hergeschoben

03.11.2017
Vor Sattelzug hergeschoben
Bühl (red) - Ein Schaden von rund 14.000 Euro entstand am Donnerstagmorgen bei einem Unfall auf der A5 bei Bühl. Ein Transporter hatte einen Lkw gestreift und sich dabei um 90 Grad gedreht. Der Wagen wurde danach kurzzeitig vor dem Sattelzug hergeschoben (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rheinmünster / Gaggenau
Wildschweine unterwegs

24.10.2017
Wildschweine unterwegs
Rheinmünster/Gaggenau (red) - Unliebsame Begegnungen mit Wildschweinen hatten am Montag und in der Nacht zum Dienstag Autofahrer in Rheinmünster und Gaggenau. Die Tiere querten überraschend die Fahrbahn. Der Gesamtschaden liegt bei 4.000 Euro (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Forbach
Auto brennt komplett aus

20.10.2017
Auto brennt komplett aus
Forbach (red) - Auf seiner Fahrt auf der B462 hat ein Autofahrer am Donnerstagabend noch rechtzeitig bemerkt, dass Rauch aus seinem Wagen emporstieg. Beim Aussteigen schlugen ihm bereits Flammen entgegen. Der Peugeot brannte komplett aus (Symbolfoto: bema). »-Mehr
Weiterstadt
An falscher Stelle gespart: Sportwagen kaputt

08.10.2017
An falscher Stelle gespart: Unfall
Weiterstadt (red) - Da hat einer an der falschen Stelle gespart: Ein Autofahrer hat auf der A5 bei bei Weiterstadt seinen 200.00. Euro teuren Sportwagen zu Schrott gefahren. Die Trümmer beschädigten vier weitere Wagen. Unfallursache: völlig abgefahrene Autoreifen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Für eine Mehrheit der Deutschen ist Armut ein großes gesellschaftliches Problem. Glauben Sie, dass die Kluft zwischen Arm und Reich größer wird?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen