http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Verkehrschaos am Dreieck Karlsruhe
Verkehrschaos am Dreieck Karlsruhe
08.11.2017 - 19:20 Uhr
Karlsruhe (red) - Wegen mehreren Unfällen auf der A5 und der A8 bei Karlsruhe kam der Verkehr am Mittwochmorgen zeitweise nahezu zum Erliegen.

Der erste Unfall ereignete sich gegen 6.30 Uhr zwischen dem Dreieck Karlsruhe und der Anschlussstelle Karlsbad. Dort waren auf dem linken Fahrstreifen sechs Autos ineinander gefahren. Nach Polizeiangaben hatten die Fahrer offenbar ihre Geschwindigkeit nicht den Witterungsverhältnissen angepasst. Verletzt wurde keiner der zwischen 23 und 65 Jahre alten Fahrer. Fünf Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von etwa 30.000 Euro. Drei Fahrstreifen wurden für die Unfallaufnahme und die notwendigen Reinigungsarbeiten bis zum Vormittag gesperrt.

Stillstand auch auf der B10

Aufgrund des Unfalls wollte ein Sattelzugfahrer die Fahrspur wechseln und übersah dabei eine neben ihn fahrende BMW-Fahrerin. Bei dem Zusammenstoß kam es zu etwa 6.000 Euro Schaden. Zu einem dritten Unfall kam es, weil ein Mercedes-Fahrer einem Einsatzfahrzeug Platz machen wollte. Er fuhr im Stau einem neben ihm fahrenden Lkw in die Seite. Hierbei entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro. Der Verkehr staute sich im Berufsverkehr auf der Autobahn 5 in beide Richtungen bis zu 14 Kilometern Länge. Da der Verkehr von der Bundesstraße 10 nicht abfließen konnte, stauten sich die Fahrzeuge hier von der Autobahn fast bis zur Landesgrenze.

Symbolfoto: dpa


BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Hohberg
Defekter Lastwagen bringt Verkehr zum Erliegen

02.11.2017
Lkw sorgt für Verkehrschaos
Hohberg (red) - Ein 7,5-Tonner ist am Donnerstag gegen 1 Uhr auf der A5 bei Hohberg an der Baustelle zwischen den Anschlussstellen Lahr und Offenburg liegen geblieben. Zwei nachfolgende Schwertransporte m achten die Engstelle dann vollends dicht (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rheinmünster
Kein Durchkommen mehr für Autofahrer

16.10.2017
Kein Durchkommen mehr
Rheinmünster (red) - Absolutes Verkehrschaos herrschte am Sonntag in Rheinmünster. Der Grund: Autofahrer, die zum Tag der offenen Tür einer ortsansässigen Firma gekommen waren, hatte die Straße zugeparkt und ihre Fahrzeuge nicht gerade ordnungsgemäß abgestellt (Symbolfoto: fuv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Temperaturen klettern laut Vorhersage im Laufe der Woche auf 16 Grad. Machen Ihnen die Temperaturschwankungen zu schaffen?

Ja.
Nein.
Ab und zu.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen