http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Vorwurf des sexuellen Missbrauchs: Schwimmlehrer in U-Haft
Vorwurf des sexuellen Missbrauchs: Schwimmlehrer in U-Haft
09.11.2017 - 14:25 Uhr
Baden-Baden (red) - Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden ermittelt seit Anfang September gegen einen 33 Jahre alten Mann wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern in zahlreichen Fällen.

Dem freiberuflichen Schwimmlehrer wird laut Staatsanwaltschaft vorgeworfen, während seiner Schwimmkurse "schwerwiegende sexuelle Handlungen" an Kindern vorgenommen zu haben. Der Deutsche wurde Ende September verhaftet und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft. Die Ermittler gehen derzeit von sechs Übergriffen aus, die sich in den Jahren 2016 und 2017 ereignet haben sollen.

Belastendes Videomaterial in Wohnung gefunden

Eltern mehrerer fünfjähriger Mädchen hatten Strafanzeige gegen den Mann gestellt. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung sicherten die Ermittler dann Videoaufnahmen, die der Beschuldigte nach bisherigem Erkenntnisstand selbst angefertigt hat und die einschlägige Handlungen dokumentieren.

Schwimmkurse auch in Baden-Baden, Gernsbach und Kuppenheim

Da der Beschuldigte in den vergangenen Jahren in Gernsbach, Baden-Baden, Bad Herrenalb, Bad Liebenzell, Kuppenheim und Achern Hunderte von Kindern unterrichtete, wird derzeit überprüft, ob und in welchem Umfang er auch diese Kinder sexuell missbraucht hat. Wie die Staatsanwaltschaft weiter mitteilte, hat das mit den Ermittlungen beauftragte Polizeipräsidium Offenburg die Eltern dieser Schwimmschüler angeschrieben und bereits jetzt meldeten sich mehrere Eltern, die von verdächtigen Vorfällen berichten. Die Ermittlungen stehen insoweit noch am Anfang und werden auf Grund ihres Umfanges voraussichtlich noch mehrere Monate andauern.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bruchsal
Missbrauchsvorwürfe: Entscheidung über Untersuc hungshaft

15.07.2017
Entscheidung über Untersuchungshaft
Bruchsal (lsw) - Einem Mann wird vorgeworfen, ein neunjähriges Mädchen am Donnerstagabend vor einem Supermarkt gepackt und in seine Wohnung gebracht zu haben. Dem Kind gelang die Flucht. Am Samstag wird der 38-Jährige nun dem Haftrichter vorgeführt (Symbolfoto: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Temperaturen klettern laut Vorhersage im Laufe der Woche auf 16 Grad. Machen Ihnen die Temperaturschwankungen zu schaffen?

Ja.
Nein.
Ab und zu.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen