http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Straßburger Weihnachtsbaum, zum Dritten...
Straßburger Weihnachtsbaum, zum Dritten...
09.11.2017 - 19:28 Uhr
Straßburg (tsch/lsw) - Am Montag soll er auf der Place Kléber in Straßburg aufgestellt werden - der Weihnachtsbaum, der mittlerweile zum dritten Mal ausgewählt werden musste. Die erste, 33 Meter hohe Tanne war am 23. Oktober beim Verladen im Wald von Senones bei Saint-Dié in den Vogesen vom Sattelschlapper gefallen und auseinandergebrochen.

Ein zweiter Baum aus demselben Wald war am 30. Oktober nach Straßburg gekommen. Nun haben letzte Woche die Experten vom Straßburger Forst aber bei einer peinlich genauen Ansicht der ungefähr 30 Meter hohen Tanne festgestellt, dass sie auf einer Länge von rund 15 Zentimetern einen ein bis fünf Millimeter breiten Riss hat. Wer wollte, konnte am Donnerstag vorbeikommen und sich seinen eigenen Teil des Baums holen. Vor dem Berg aus Zweigen und Ästen bildete sich zeitweise eine kleine Schlange. Die Stadt wartete sogar mit einem Troll auf, der böse Geister aus dem Baum verjagen sollte.

Knappes Zeitfenster bis zur Eröffnung

"Auch beim Weihnachtsbaum geht Sicherheit vor. Es kommt ein neuer, und der wird nur ein bisschen kleiner", erklärte Ries. Auch diese Tanne stammt aus einem Wald bei Saint-Dié. "Weil der Weihnachtsmarkt am 24. November um 18 Uhr öffnen wird, müssen die Dekorateure nun halt Überstunden machen", stellte Ries nüchtern fest. Das Budget für den Weihnachtsschmuck der Tanne liegt in der Regel bei rund 140.000 Euro. Die zwei verunfallten Tannen belasten den Stadtsäckel bis jetzt mit zusätzlichen 50.000 Euro, sagte Ries.

Archivfoto: Schauer

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Weihnachtsbaum in Oos gesichert

27.03.2017
Weihnachtsbaum in Oos gesichert
Baden-Baden (sre) - Ab 2018, also nach Abschluss der dortigen Bauarbeiten, wird die Stadt wieder einen Weihnachtsbaum am Kolpingplatz in Oos aufstellen. Oberbürgermeisterin Margret Mergen bittet Vereine, Bürger und Unternehmer dennoch weiterhin um Mithilfe (Symbolbild: dpa). »-Mehr
Straßburg
Besonderer Zauber und Lichterglanz

01.12.2014
"Weihnachts-Hauptstadt" Straßburg
Straßburg (tr) - In Sélestat soll im Jahr 1521 der erste Weihnachtsbaum der Welt gestanden haben. Vielleicht sind im Elsass die Christbäume deshalb besonders bunt und der Ehrgeiz groß, auf dem Place Kleber in Straßburg den größten "Sapin de Noël" Europas aufzustellen (Foto: tr). »-Mehr
Baden-Baden
Immergrünes Begrüßungskomitee

26.11.2012
Winterharte Pflanzen als Deko
Baden-Baden (pr) - Schenken einmal anders: Immergrüne winterharte Pflanzen (Foto: pr) sind auch in der kalten Jahreszeit ein schöner Schmuck für Balkon, Terrasse und Garten. Sie eignen sich auch als freundlicher Willkommensgruß am Hauseingang. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Temperaturen klettern laut Vorhersage im Laufe der Woche auf 16 Grad. Machen Ihnen die Temperaturschwankungen zu schaffen?

Ja.
Nein.
Ab und zu.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen