http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Fahrübungen enden in Erdhaufen
Fahrübungen enden in Erdhaufen
13.11.2017 - 20:04 Uhr
Gernsbach (red) - Fahrübungen auf schneeglattem Untergrund sind einem Autofahrer am Sonntagabend zum Verhängnis geworden. Er rutschte mit seinem Fahrzeug weg und blieb in einer Erdaufschüttung stecken.

Der Fahrer des VW Golf kurvte gegen 19 Uhr auf dem Parkplatz an der L76B bei Gernsbach (Zufahrt zum Hohlohturm) herum. Doch diese Fahrübungen nahmen kein gutes Ende. Der 21-Jährige geriet auf dem schneebedeckten Platz ins Rutschen. Dabei kam der Wagen vom befestigten Untergrund ab und schlitterte in einen Erdhaufen. Dort fuhr sich das Fahrzeug fest.

Der Sachschaden beläuft sich laut einer Polizeimitteilung vom Montag auf rund 500 Euro. Der Fahrer kam nicht zu Schaden.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Vielerorts gilt bei Fastnachtsumzügen aufgrund des enormen Reinigungsaufwands ein Konfetti-Verbot. Finden Sie das richtig?

Ja.
Nein, das gehört nun mal dazu.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen