http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Winterdienst für kalte Jahreszeit gewappnet
Winterdienst für kalte Jahreszeit gewappnet
14.11.2017 - 13:39 Uhr
Rastatt (red) - Graupelschauer in der Ebene und der erste Schnee auf den Höhen des Nordschwarzwalds: Der Winterdienst des Landkreises Rastatt hatte in den vergangenen Tage mit seinen ersten Einsätzen Saisonauftakt.

"Wir müssen für ein Netz von rund 550 Kilometer an Bundes-, Landes- und Kreisstraßen den Winterdienst organisieren", erklärt Thomas Marx, der Leiter des Straßenbauamtes im Landratsamt in einer Pressemitteilung. Für die anstehende Winterzeit stehen wiederum rund 2.500 Tonnen Streusalz sowie 120.000 Liter Calciumchloridsole zur Verfügung.

In den beiden Straßenmeistereien in Bühl und Gernsbach sind jeweils etwa 800 Tonnen Salz vorrätig. Rund 400 Tonnen befinden sich im Stützpunkt Herrenwies und weitere 450 Tonnen lagern in den Salzsilos beim Landschaftspflegebetrieb in Rastatt-Niederbühl.

Feuchtsalz verhindert Glätte

Feuchtsalz kommt vorrangig in der Rheinebene zum Einsatz. "Grundsätzlich überall dort, wo Reifglätte und überfrierende Nässe öfter vorkommen, denn dann ist die Technik durch die schnelle und sofortige Tauwirkung äußerst effektiv", so Marx.

Häufig kommt Feuchtsalz auch vorbeugend zur Anwendung, damit erst gar keine Glätte entsteht. Bei Neuschnee hingegen wird es oft nur während der ersten Einsatzfahrt ausgebracht, um die Strecken räumfähig zu halten. Bei heftigem Schneefall, insbesondere in den Höhenlagen, bleibt weiterhin das Räumschild erste Wahl.

Gernsbach verfügt über Dreiachser-Lkw

23 Mitarbeiter sind im Winterdienst des Landkreises im Einsatz, die Straßenmeistereien planen jeweils mit vier Fahrzeugen, drei Unimogs und einem Lkw. In diesem Winter steht der Straßenmeisterei Gernsbach ein neu beschaffter Dreiachser-Lkw zur Verfügung. Das Fahrzeug ist mit einem Feuchtsalzstreuautomaten ausgerüstet und führt sechs Kubikmeter Streusalz und rund 2.600 Liter Calciumchloridsole mit an Bord. Dadurch sind bei Bedarf auch erweiterte Umlaufrouten möglich.

Foto: Landratsamt

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Kuppenheim
Not gegen Elend

08.11.2017
Knapper Erfolg für Rochade
Kuppenheim (red) - Die Rochade Kuppenheim hat ihren ersten Sieg in der Schach-Verbandsliga eingefahren, doch beim 4,5:3,5-Erfolg gegen Waldshut-Tiengen wusste das Team jedoch keineswegs zu überzeugen. Zudem verlor Hartmut Metz das badische Pokalfinale (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Der Kongolse Magloire Mayaula (hinten) ist nach seinen Spielen bei den Afrika-Meisterschaften wieder einsatzfähig für die Zwetschgenstädter. Foto: toto

04.11.2017
Bisons gastieren in Friedrichshafen
Bühl (red) - Vor einer schier unlösbaren Aufgabe steht Volleyball-Bundesligist Bisons Bühl beim VfB Friedrichshafen. Nach den Afrika-Meisterschaften kann die Mannschaft von Trainer Ruben Wolochin aber wieder auf den Kongolesen Magloire Mayaula (Foto: toto) zählen. »-Mehr
Hügelsheim
--mediatextglobal-- Youngster Jonathan Koch (links) hat zuletzt mit zwei Toren gegen Eppelheim verstärkt auf sich aufmerksam gemacht. Foto: Vetter

19.10.2017
Härtetest für die Rhinos
Hügelsheim (red) - Der Start ist gelungen, nun wartet der ultimative Härtetest auf den Eishockey-Regionalligisten ESC Hügelsheim: Am Freitag gastiert der amtierende Meister aus Zweibrücken in der Eisarena am Baden-Airpark. Tagsdrauf reisen die Rhinos nach Bietigheim (Foto: fuv). »-Mehr
Stutensee
--mediatextglobal-- Cengiz Schroll (links) und Alexander Straub (rechts) räumen im Hallenbad in Stutensee ab. Foto: RTV

18.10.2017
Gelungener Start in Wettkampfsaison
Stutensee (red) - Dem Schwimmteam des Rastatter TV, um Trainerin Angelika Brandt, gelang mit 56 Medaillen beim Schwimmfest des SV Blankenloch ein guter Start in die Saison. Cengiz Schroll (links) und Alexander Straub (Foto: RTV) machten dabei besonders auf sich aufmerksam. »-Mehr
Bühl
Erfolg nur abseits des Spielfelds

16.10.2017
Viel Rummel beim Saisonauftakt
Bühl (sie) - Medialer Ausnahmezustand beim Saisonauftakt der Bühler Volleyballer. Die Heimpremiere wollten nicht nur 1 500 Zuschauer sehen, vor Ort waren auch mehrere Journalisten aus Japan. Sie richteten ihre Kameras vor allem auf Superstar Masahiro Yanagida (Foto: sie). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Temperaturen klettern laut Vorhersage im Laufe der Woche auf 16 Grad. Machen Ihnen die Temperaturschwankungen zu schaffen?

Ja.
Nein.
Ab und zu.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen