http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
15-Jährigen erwarten nach Unfall Anzeigen
15-Jährigen erwarten nach Unfall Anzeigen
17.11.2017 - 17:09 Uhr
Baden-Baden (red) - Ein 15 Jahre alter Motorrollerfahrer ist am Donnerstag in der Weststadt bei einer Kollision mit einem Transporter leicht verletzt worden.

Mit seinem getunten Roller war der 15-Jährige kurz vor 11.30 Uhr in der Rheinstraße unterwegs und war hierbei gegen das Heck des Transporters geprallt, der bei der Dreieichenkapelle vom Straßenrand fuhr. Der Fahrer hatte nach Polizeiangaben den Jugendlichen offenbar übersehen. Dabei entstand ein Gesamtschaden von etwa 2.000 Euro.

Während den 62 Jahre alten Unfallverursacher eine Strafanzeige erwartet, drohen dem 15-Jährigen Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Denn der ursprünglich für 25 Kilometer in der Stunde zugelassene Roller schaffte bei einer Überprüfung nahezu 80 km/h, schreibt die Polizei.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Loffenau
--mediatextglobal-- Bei der Jahreshauptübung müssen die Loffenauer Feuerwehrleute Verletzte aus einem Unfallauto retten.  Foto: Gareus-Kugel

30.10.2017
Autofahrt endet unter Anhänger
Loffenau (vgk) - Wenn die Feuerwehren zu einem Verkehrsunfall gerufen werden, dann erwartet sie am Unfallort meist nichts Gutes. Ihre Schlagkraft bewiesen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Loffenau am Samstag bei ihrer Jahresabschlussübung (Foto: Gareus-Kugel). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mehr als jeder vierte Beschäftigte in Deutschland arbeitet ohne Pause durch – viele wollen das selbst so. Verzichten Sie häufig auf Ihre Pause?

Ja, gezwungenermaßen.
Ich brauche keine Pause.
Ja, aber ich mache dafür früher Feierabend.
Nein, so gut wie nie.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen