http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Caritas international veranstaltet Solidaritätsaktion
Caritas international veranstaltet Solidaritätsaktion
18.11.2017 - 07:55 Uhr
Rastatt (red) - Caritas international veranstaltet in Rastatt am Samstag, 18. November, die Solidaritätsaktion "Eine Million Sterne". Die Aktion wird bundesweit angeboten.

"Mit einer Illumination aus etwa 900 Kerzen wollen wir auf dem Marktplatz symbolisch ein Zeichen der Solidarität mit Menschen in Not hier in Deutschland und weltweit setzen", informieren die Veranstalter. In Rastatt wird die Aktion vom Caritasausschuss der Seelsorgeeinheit Rastatt in Kooperation mit dem Caritasverband Rastatt und evangelischen Kirchengemeinden organisiert.

Wer sich beteiligen will, kann nach Gottesdiensten, in den Pfarrbüros, beim Caritasverband und in der City-Pastoral eine oder mehrere Kerzen finanzieren. Die Kerzen werden am Samstag ab 16.30 Uhr auf dem Marktplatz entzündet. Dort besteht auch die Möglichkeit, Kerzen zu erwerben.

Der Erlös soll notleidenden syrischen Flüchtlingen im Libanon und sozialen Projekten in Rastatt zugutekommen. 2010 gab es diese Aktion schon einmal in der Barockstadt.

Foto: Caritas

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ottersweier
--mediatextglobal-- In diesem Bereich an der A5 bei Unzhurst will der Regionalverband Mittlerer Oberrhein eine Fläche für die mögliche Errichtung von Photovoltaikanlagen ausweisen.  Foto: Gabriel

08.11.2017
Option für Photovoltaik
Ottersweier (mig) - Nicht begeistert ist man in Ottersweier über die Pläne des Regionalverbands Mittlerer Oberrhein. Dieser schlägt eine Fläche an der A5 bei Unzhurst für eine mögliche Errichtung von Photovoltaikanlagen auf bislang landwirtschaftlich genutztem Gelände vor (Foto: mig). »-Mehr
Elchesheim
Landwirt bangt um seine Rinder

07.11.2017
Gesamtes Heu vernichtet
Elchesheim-Illingen (yd) - Wolfgang Kölmel, Landwirt aus Elchesheim-Illingen, macht sich Sorgen: Unbekannte haben in der Nacht vom 30. auf den 31. Oktober sein gesamtes Winterfutter angezündet. Wenn er nicht schnell Ersatz findet, muss er seine neun Rinder schlachten (Foto: yd) . »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Siegfried Mörtl (vorne rechts), macht sich für ein geeintes Europa auf den Weg. Rund 1 200 Kilometer absolvieren die Teilnehmer zu Fuß. Foto: pr

07.11.2017
Zu Fuß für eine große Idee
Gaggenau (gut) - Generationen von Schülern hat er am Goethe-Gymnasium Geometrie und Algebra, Physik und Informatik nähergebracht. Dieser Tage ist Siegfried Mörtl 70 geworden. Vor einigen Monaten hat er zu Fuß 1 200 Kilometer quer durch Europa zurückgelegt (Foto. pr). »-Mehr
Steinmauern
--mediatextglobal-- Ist ein passender Stammzellenspender dabei? Ein Wangenschleimhautabstrich reicht für die Registrierung.  Foto: Gangl

30.10.2017
Welle der Hilfsbereitschaft
Steinmauern (ar) - 1 255 Menschen sind am Sonntag in die Turn- und Festhalle Steinmauern gekommen, um dem 22-jährigen Nico zu helfen, der an Blutkrebs erkrankt ist. Sie alle haben sich als potenzielle Stammzellenspender bei der DKMS registrieren lassen (Foto: ar). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Rolf Pilarski, FDP-Direktkandidat für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 273, der den Landkreis Rastatt und Baden-Baden umfasst. Foto: Broß

06.09.2017
Liberale Stimme soll wieder ertönen
Baden-Baden (red) - Die liberale Stimme soll in Deutschland wieder gehört werden - das ist das erklärte Ziel von Rolf Pilarski. Der 62-Jährige ist der FDP-Direktkandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis Rastatt. Das Badische Tagblatt hat mit ihm gesprochen (Foto: Broß). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Immer mehr Kantinen setzen laut einer Erhebung des Hotel- und Gaststättenverbands auf Biokost und regionale Produkte. Wäre Sie bereit, dafür mehr zu bezahlen?

Ja.
Nein.
Ich esse in keiner Kantine.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen