http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Fünf Tote bei Müllwagen-Unfall - Anklage gegen Fahrer
Fünf Tote bei Müllwagen-Unfall - Anklage gegen Fahrer
22.11.2017 - 13:33 Uhr
Tübingen (lsw) - Etwa drei Monate nach einem Müllwagen-Unfall mit fünf Toten in Nagold (Kreis Calw) hat die Staatsanwaltschaft den Fahrer angeklagt. Dem 54-Jährigen werde fahrlässige Tötung vorgeworfen, teilte die Behörde am Mittwoch in Tübingen mit. Der Mann sei zu schnell in eine Kurve gefahren.

Das etwa 20 Tonnen schwere Müllfahrzeug war am 11. August beim Abbiegen auf das Auto einer fünfköpfigen Familie gekracht. Bei dem Unfall starben die 25 Jahre alte Fahrerin, ihr Freund (22), die zweijährige Tochter und der nur wenige Wochen alte Sohn sowie die Schwester der Fahrerin (17). Fahrer und Beifahrer des Lastwagens wurden leicht verletzt.

Staatsanwaltschaft schließt technisches Versagen aus

Wäre der Fahrer beim zulässigen Tempo 30 abgebogen, hätte die Katastrophe verhindert werden können, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Der Angeklagte soll zu spät erkannt haben, dass er zu schnell in die Kurve fuhr. Sein Fahrzeug sei "vorhersehbar und vermeidbar außer Kontrolle" geraten. Ein technisches Versagen schließt die Staatsanwaltschaft aus.

Die Ursache des Unfalls war lange unklar. Der Angeklagte hatte im Laufe des Ermittlungsverfahrens angebliche technische Mängel an seinem Fahrzeug ins Gespräch gebracht. Ein Sachverständiger untersuchte den Unfallwagen. Das Ergebnis: einwandfreie Bremsen und auch sonst keine Mängel am Fahrzeug, teilte die Behörde mit. Den Verdacht, der Fahrer könne betrunken gewesen sein, konnten die Ermittler nicht bestätigen.

Dem Angeklagten droht laut Strafgesetzbuch eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren, mindestens aber eine Geldstrafe. Das Landgericht muss nun über die Zulassung der Anklage entscheiden.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Nagold

11.08.2017
Müllwagen kippt auf Pkw: Fünf Tote
Nagold (lsw) - Bei dem tragischen Unfall mit einem 26 Tonnen schweren Müllwagen im baden-württembergischen Nagold (Kreis Calw) ist eine Familie mit zwei Kindern ums Leben gekommen. Die Familie stammt laut Polizei aus Singen im Kreis Konstanz. Bei dem fünften Todesopfer handele es sich um eine Jugendliche (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Immer mehr Kantinen setzen laut einer Erhebung des Hotel- und Gaststättenverbands auf Biokost und regionale Produkte. Wäre Sie bereit, dafür mehr zu bezahlen?

Ja.
Nein.
Ich esse in keiner Kantine.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen