http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Gewerkschaft der Polizei verklagt Baden-Württemberg
Gewerkschaft der Polizei verklagt Baden-Württemberg
22.11.2017 - 16:30 Uhr
Stuttgart (lsw) - Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) will das Land Baden-Württemberg auf höhere Zuschläge für Wochenend- und Nachtdienste verklagen. Einen Beschluss, beim Verwaltungsgericht eine Klage einzureichen, habe der Gewerkschaftsbeirat als oberstes Gremium gefasst, sagte der Mannheimer Gewerkschafter Thomas Mohr am Mittwoch.

Ziel sei es, einen Stundenzuschlag von fünf Euro zu erhalten. Bisher gebe es beispielsweise an Sonn- und Feiertagen 3,29 Euro pro Stunde Zuschlag, an anderen Nachtdiensten wochentags 1,28 Euro je Stunde.

Zuvor hatte die GdP nach eigener Darstellung ohne Erfolg versucht, ihr Ziel über den Weg einer Petition zu erreichen. GdP-Landeschef Hans-Jürgen Kirstein sagte einer Mitteilung zufolge: "Wir haben alle Möglichkeiten versucht, für unsere Polizeibeschäftigten die längst überfällige und finanzielle Wertschätzung zu erreichen. Leider bislang erfolglos. Darum bleibt uns nur noch der Klageweg."

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Böblingen
IG Metall fordert Verkürzung der Arbeitszeit

15.11.2017
Arbeitszeit als Knackpunkt
Böblingen (dpa) - Zum Start der Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie fordert die IG Metall sechs Prozent mehr Geld und will durchsetzen, dass die Beschäftigten ihre Arbeitszeit auf Wunsch verkürzen können. Für die Arbeitgeber ist das deutlich zu hoch (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
--mediatextglobal-- Mehr Flexibilität bei der Arbeitszeit wollen Arbeitgeber genauso wie Arbeitnehmer - aber mit völlig unterschiedlicher Zielrichtung. Foto: dpa

13.11.2017
Ringen um die Arbeitszeit
Stuttgart (dpa) - Die Forderung der IG Metall nach kürzeren Arbeitszeiten samt Lohnausgleich sorgt für harte Fronten beim anstehenden Auftakt der Tarifrunde. Ab Mittwoch wird in der Metall- und Elektroindustrie verhandelt, unter anderem in Baden-Württemberg (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Landesregierung will Pflegeberufe attraktiver machen

08.11.2017
Pflegeberufe attraktiver machen
Stuttgart (lsw) - Die angespannte Personallage an den Krankenhäusern im Südwesten hat am Mittwoch den Landtag beschäftigt. Das Berufsbild müsse für möglichst viele und unterschiedliche Zielgruppen attraktiver werden, so Gesundheitsminister Lucha (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Das Weihnachtsgeschäft ist für den Handel unverzichtbar - doch wann genau ist in diesem Jahr der letzte Verkaufstag? Foto: dpa

08.11.2017
Streit um Ladenöffnung
Baden-Baden (vo) - Wer seine Weihnachtsgeschenke gern kurzfristig an Heiligabend besorgt, könnte in diesem Jahr ein Problem bekommen. Denn diesmal fällt der 24. Dezember auf einen Sonntag. Jetzt wird heftig darüber gestritten, ob die Läden an Heiligabend offen haben sollen (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Verdi beklagt Personalnot in der Pflege

30.10.2017
Verdi: Personalnot in der Pflege
Stuttgart (lsw) - Die Gewerkschaft Verdi sieht erhebliche Defizite bei der Betreuung von Senioren in Pflegeheimen. Laut einer Erhebung fehlten in Baden-Württemberg allein 21.000 Stellen in Einrichtungen zur Langzeitpflege, darunter 15.000 Pflegekräfte (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Fast jeder zweite Deutsche hat laut einer aktuellen Umfrage Streit mit Nachbarn, zumeist wegen Lärmbelästigung. Lagen Sie auch schon einmal im Clinch?

Ja, häufig.
Ja, aber selten.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen