http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Rückruf für "Alnatura"-Chips
Rückruf für 'Alnatura'-Chips
23.11.2017 - 11:20 Uhr
Berlin (red) - Die Handelskette für Bioprodukte "Alnatura" hat laut dem Online-Portal "lebensmittelwarnung.de" mehrere Sorten Kartoffelchips zurückgerufen. Betroffen sind laut "Alnatura" sechs Sorten der Marke Trafo mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 25.04.2018 bis 16.05.2018. In den Tüten könnten sich Holzsplitter befinden, begründete das Unternehmen den Schritt.

Die Produkte sind demnach aus dem Handel genommen worden, Kunden könnten bereits gekaufte Ware zurückbringen und erhielten Ersatz.

Betroffen sind die Sorten: Kartoffelchips natural, Paprika und Essig&Salz in der 125-Gramm-Packung sowie Salz Handcooked und Rosmarin Salz Handcooked (125 Gramm) und die Sorte "leicht gesalzen gebacken in Kokosöl" (100 Gramm).

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Berlin
Rückruf für Sonnenblumenöl

11.11.2017
Rückruf für Sonnenblumenöl
Berlin (dpa) - Der Lebensmittelhersteller Monolith ruft ein Sonnenblumenöl zurück, weil der Höchstgehalt an Polycyclischen Aromatischen Kohlenwasserstoffen überschritten wird. Es handelt sich um das Produkt "Salatoff", nicht raffiniert, haltbar bis 14. März 2018 (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
´Verbraucher vor schlechten Produkten schützen´

11.11.2017
Verbraucherschutz im Labor
Karlsruhe (fde) - Laufgitter, Mähroboter oder Laserpointer: Die Bandbreite der Produkte, die die Experten der Marktüberwachung in den Laboren der LUBW auf die Einhaltung von Sicherheitsstandards testen, ist groß. Die Einrichtung gewährte einen seltenen Blick hinter die Kulissen (Foto: fde). »-Mehr
Stuttgart
--mediatextglobal-- Ein verpasster Anruf aus einem fernen Land mit unbekannter Nummer: Da ist Skepsis angebracht. Foto: dpa

25.10.2017
Falscher Nummernzauber
Stuttgart (dpa) - Festnetz-Telefone und Smartphones sind für zwielichtige Unternehmen und Kriminelle ein Türöffner: Sie setzen Lockanrufe ab, die teure Rückrufe provozieren sollen, oder sie übertragen in der Display-Anzeige Rufnummern, die ihnen gar nicht gehören (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Immer mehr Kantinen setzen laut einer Erhebung des Hotel- und Gaststättenverbands auf Biokost und regionale Produkte. Wäre Sie bereit, dafür mehr zu bezahlen?

Ja.
Nein.
Ich esse in keiner Kantine.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen