http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Auf B462 "Stinkefinger" gezeigt: Anzeige
Auf B462 'Stinkefinger' gezeigt: Anzeige
23.11.2017 - 18:10 Uhr
Gaggenau (red) - Wenig höflich ist es am Mittwochnachmittag auf der B462 zugegangen.

Der Fahrer eines Fiats war dort aus Richtung Rastatt kommend unterwegs und versuchte, sich am Ende der Ausbaustrecke (nach dem Unimog-Museum) im Reißverschlussverfahren einzuordnen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Zu diesem Zeitpunkt war der Fahrer eines VW Golf neben ihm, der das Einordnen jedoch nicht zuließ, sondern sich noch vor den Fiat setzte. Aus Ärger über dieses Verhalten hupte der Fiat-Fahrer den mittlerweile vor ihm fahrenden Golf-Fahrer einmal an.

Dieser reagierte laut der Polizei auf das Hupen, indem er die Fahrerscheibe herunterließ und dem Fiat-Fahrer den erhobenen Mittelfinger zeigte.

Den Golf-Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Beleidigung. Die Belehrung, wie das Reißverschlussverfahren zu erfolgen hat, wird laut der Polizei wohl zusätzlich erfolgen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Forbach
--mediatextglobal-- Seit 1989 ist die Festhalle in Langenbrand in Betrieb. Mittlerweile hat sie Setzungsschäden.  Foto: Gareus-Kugel

23.11.2017
Setzungsschäden an der Festhalle
Forbach (mm) - Seit geraumer Zeit machen sich Setzungsschäden an der Festhalle Langenbrand bemerkbar. Seit 2014 werden diese beobachtet. Untersuchungen sind erfolgt, der Kanal des darunter verlaufenden Grundbächles ist stark beschädigt, die Neuverdolung wird erforderlich (Foto: vgk) »-Mehr
Gaggenau
Nachholbedarf in mehreren Bereichen

22.11.2017
Überraschende Ergebnisse
Gaggenau (uj) - Einige überraschenden Ergebnisse hat die Verkehrszählung und Haushaltsbefragung erbracht. So wird die Verkehrssituation bei der Stadtbahn von 35 Prozent als "gut" bezeichnet, die Schiene spielt aber bei vielen bei der Nutzung nur eine untergeordnete Rolle (Foto: av). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- In Stoßzeiten ist der Autobahnanschluss Rastatt-Nord schon jetzt überlastet. Durch geplante Ansiedlungen im Gewerbegebiet Lochfeld wird sich das Verkehrsproblem noch verschärfen.  Foto: W. Walter

22.11.2017
Autofahrer brauchen Geduld
Rastatt (sl) - Einen langen Geduldsfaden müssen sich Autofahrer zulegen, die zu Stoßzeiten die Knotenpunkte rund um den A5-Anschluss Rastatt-Nord nutzen. Der geplante Ausbau zum Vollkleeblatt soll nach jetzigem Stand frühestens 2024 beginnen und drei Jahre dauern (Foto: wiwa). »-Mehr
Bischweier
Unfallflucht auf der B462

21.11.2017
Unfallflucht auf der B462
Bischweier (red) - Ein Unbekannter in einem schwarzen Kleinwagen hat am Montag auf der B462 bei Bischweier die Spur gewechselt. Eine Autofahrerin musste ausweichen und landete in einer Böschung. Der Unfallverursacher aber fuhr einfach davon (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
An Ampel aufgefahren: Drei Verletzte

15.11.2017
An Ampel aufgefahren: Drei Verletzte
Gaggenau (red) - Unaufmerksamkeit war laut der Polizei vermutlich der Grund für einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstag auf der B462 zwischen Gaggenau und Rastatt zugetragen hat. Es gab drei Verletzte. Ein Säugling wurde vorsorglich in die Klinik gebracht (Symbolfoto: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Immer mehr Kantinen setzen laut einer Erhebung des Hotel- und Gaststättenverbands auf Biokost und regionale Produkte. Wäre Sie bereit, dafür mehr zu bezahlen?

Ja.
Nein.
Ich esse in keiner Kantine.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen