http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Kirchenjahr endet mit Pauken und Trompeten
Die Kantorei St. Alexander und Musiker bringen den strahlenden Innenraum der barocken Kirche zum Klingen.  Foto: Bezirkskantorat
26.11.2017 - 07:23 Uhr
Rastatt (sl) - Das Christkönigsfest gehört zu den Hochfesten im katholischen Kirchenkalender, erklärt Bezirkskantor Jürgen Ochs, und ist doch allgemein gar nicht so bekannt. Vielleicht liegt das daran, dass es erst 1925 von Papst Pius XI. offiziell eingeführt wurde. Für die Kantorei St. Alexander und das Instrumentalensemble "Sinfonietta" Rastatt ist Christkönig jedenfalls Anlass genug, das Kirchenjahr prächtig mit Pauken und Trompeten ausklingen zu lassen.

Doch natürlich sind am Sonntag, 26. November, um 16 Uhr beim Chor- und Orchesterkonzert in St. Alexander auch noch andere Instrumente zu hören, nicht zu vergessen auch die Stimmen der Solisten Lydia Eller (Sopran), Judith Ritter (Alt), Thomas Zimmermann (Tenor), Andreas Meier (Bass) und das Orgelspiel von Markus Bieringer. Die Leitung hat Jürgen Ochs.

Auf dem Programm steht nach Präludium und Fuge in G-Dur von Johann Sebastian Bach an der Orgel passenderweise Bachs Kantate "Lobet den Herren, den mächtigen König der Ehren" (BWV 137).

Wenn auch von der katholischen Fraktion, hat sich das Bezirkskantorat in diesem Kirchenjahr doch auch dem großen Reformationsjubiläum gewidmet. "Da geht das Gedenken des 250. Todestags von Georg Philipp Telemann fast ein wenig unter", bedauert Ochs. Telemann sei aber einer der gefragtesten und bedeutendsten Musiker seiner Epoche und zu Lebzeiten auch bekannter als sein Zeitgenosse Bach gewesen. Neben weltlicher Musik komponierte er eine riesige Anzahl von Kantaten, Passionen, Psalmvertonungen und Oratorien.

Telemanns Kantate "Machet die Tore weit" steht am Sonntag ebenfalls auf dem Programm des Kirchenkonzerts, blickt aber schon auf den ersten Advent eine Woche später, denn zu diesem Anlass ist sie 1719 entstanden. Doch auch hier wird im Eingangschor durch Chor und Solisten Christus als "König der Ehren" angerufen.

Telemanns "Magnificat" in C-Dur schließt das Konzert ab. "Ebenfalls ein prunkvolles, virtuoses Werk, das mit drei Trompeten und Pauken eine überaus feierliche Wirkung erzielt", freut sich Bezirkskantor Jürgen Ochs schon jetzt auf einen glanzvollen Abschluss des katholischen Kirchenjahrs in St. Alexander.

Foto: Bezirkskantorat

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Dunkle Wolken: Wir setzen wieder auf ein Leuchtzeichen der Leser. Die BT-Aktion geht in die 60. Runde. Foto: Zeindler-Efler

25.11.2017
BT-Aktion geht in die 60. Runde
Baden-Baden (hol) - Für einen Moment kommt die Sonne durch und erleuchtet das Rotenbachtal. Der Sonnenstrahl gleicht der Aktion "BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude": Auch sie setzt ein warmes Lichtsignal in kalter, dunkler Zeit. Heuer geht sie in die 60. Runde (Foto: Zeindler-Efler). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Ingolf Lück mimt den skrupellosen Boulevardjournalisten Marco. Nicht allen Zuschauern im Bürgerhaus Neuer Markt gefällt das Stück. Foto: Klöpfer

25.11.2017
Theaterstück polarisiert
Bühl (urs) - Das Theaterstück "Seite Eins", von Christian Schäfer inszeniert, bietet dem Schauspieler Ingolf Lück eine Paraderolle. Doch nicht jeder Besucher im Bürgerhaus Neuer Markt war von dem Ein-Personen-Stück über einen skrupellosen Boulevardjournalisten begeistert (Fotro: urs). »-Mehr
Östersund
Für Skijäger zählt nur Olympia

25.11.2017
Biathleten starten ohne Dahlmeier
Östersund (dpa) - Im Zeichen der Ringe: Die DSV-Biathleten richten alles auf Olympia aus. Ziel ist es, die Nummer eins bei Olympia zu werden. Die Vorzeichen stimmen optimistisch. Auch wenn Star Laura Dahlmeier (Foto: dpa) krank ist und den Weltcup-Auftakt in Östersund verpasst. »-Mehr
Lichtenau
--mediatextglobal-- Insgesamt sollen in dem Areal künftig rund 100 Parkplätze zur Verfügung stehen. Foto: Gangl

25.11.2017
Drogeriemarkt kann kommen
Lichtenau (ar) - In Lichtenau will sich die Drogeriemarktkette Rossmann ansiedeln. Der Gemeinderat ebnete für die Pläne auf der Schanz am Donnerstag den Weg. Kritische Nachfragen gab es allerdings beim künftigen Parkplatzkonzept, das rund 100 Stellplätze vorsieht (Foto: ar). »-Mehr
Baden-Baden
Koppers Zeit läuft ab

24.11.2017
Koppers Zeit läuft ab
Baden-Baden (dpa) - Mario Koppers Zeit ist um, der letzte "Tatort" mit Andreas Hoppe (dpa-Foto) in der Rolle des Ermittlers in Ludwigshafen läuft am 7. Januar. Ursprünglich war die Ausstrahlung noch für dieses Jahr geplant. Passend für die Abschiedsvorstellung heißt die Folge schlicht "Kopper". »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die WM-Auslosung war der in diesem Jahr am häufigsten eingegebene Suchbegriff bei Google. Verwenden Sie solche Suchmaschinen?

Ja, häufig.
Ja, manchmal.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen