http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Raubüberfall auf Juwelier: Polizei sucht Zeugen
Raubüberfall auf Juwelier: Polizei sucht Zeugen
01.12.2017 - 15:45 Uhr
Baden-Baden (red) - Vier Personen haben am Freitagmorgen gegen 10.10 Uhr einen Juwelier in der Lichtentaler Straße in Baden-Baden betreten. Kaufen wollten die bislang Unbekannten jedoch nichts, vielmehr bedienten sie sich selbst in der Auslage.

Einer der Täter bedrohte eine anwesende Frau sogar mit einer Schusswaffe. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Entwendet wurden laut Polizei mehrere hochwertige Uhren der Marke Rolex. Die Höhe des Schadens konnte zunächstnoch nicht abgeschätzt werden.

Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, verlief die Fahndung, bei der eine Vielzahl an Kräften sowie ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kamen, zunächst ohne Erfolg. Mithilfe von Lautsprecherdurchsagen über Streifenwagen konnte die Polizei jedoch bereits Zeugen finden. Die Täter flüchteten demnach in verschiedene Richtungen. Es liegen Beschreibungen vor:

Person 1: zirka 18 Jahre alt, männlich, mit einer Fellmütze mit hellen Fellteilen auf dem Kopf, schwarzer Schal und olivgrüner Parka.

Person 2: 40 bis 50 Jahre alt, männlich, mit dunkler Schiebermütze, dunkler Brille, heller Jacker mit Pelzbesatz am Kragen, 3-Tage-Bart um Kinn und Mund

Person 3: zirka 55 bis 65 Jahre alt, männlich, dunkle Jacke/Mantel, dunkle Schiebermütze, kein Bart, keine Brille, vermutlich graue Haare.

Person 4: zirka 40 bis 50 Jahre alt, männlich, dunkler Hut mit Krempe, braune Jacke, schwarzer Schal, auffällige Brille.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen machen können, werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten des Kriminaldauerdienstes unter der Telefonnummer (0781) 21 28 20 in Verbindung zu setzen.

Foto: Krekel

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

08.11.2017
Bewaffneter Überfall auf Tankstelle
Karlsruhe (lsw) - Zwei bewaffnete Räuber haben am frühen Mittwochmorgen eine Tankstelle in der Karlsruher Innenstadt überfallen. Die beiden Männer hatten laut der Polizei Pistolen dabei. Sie erbeuteten mehrere Tausend Euro und flüchteten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Durmersheim
Überfall auf Pizzabote: Zwei Tatverdächtige ermittelt

06.11.2017
Raubüberfall: Tatverdächtige ermittelt
Durmersheim (red) - Nach einem Raub auf einen Pizzaboten in Durmersheim hat die Polizei zwei Tatverdächtige ermittelt. Die beiden jungen Männer sollen im September den Pizza-Lieferanten niedergeschlagen und seinen Geldbeutel geklaut haben (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Räuber überfallen Einkaufsmarkt

05.11.2017
Räuber überfallen Einkaufsmarkt
Karlsruhe (red) - Drei Räuber haben am Samstag einen Einkaufsmarkt in Karlsruhe nahe dem Hauptbahnhof überfallen. Die Männer bedrohten die Angestellten mit Messern und klauten aus einem Tresor mehrere Tausend Euro. Die Männer konnten flüchten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Überfall auf offener Straße

26.09.2017
Überfall auf offener Straße
Karlsruhe (red) - Ein Mann ist am Montagabend im Nymphengarten in Karlsruhe überfallen worden. Zwei Männer stahlen ihm Geld, einer der beiden hielt den 42-Jährigen dabei am Hals. Als das Opfer die flüchtenden Täter fotografierte, kamen sie noch einmal zurück (Symbolfoto: red). »-Mehr
Baden-Baden
Mann in Oos mit Pistole bedroht

28.07.2017
Mann mit Pistole bedroht
Baden-Baden (red) - Wie die Polizei erst jetzt erfuhr, ist am Dienstagabend ein Mann im Gewerbegebiet Oos West überfallen worden. Ein Fremder wollte von dem 41-Jährigen Zigaretten haben und hatte seiner Forderung mit einer Pistole Nachdruck verliehen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Immer mehr Kantinen setzen laut einer Erhebung des Hotel- und Gaststättenverbands auf Biokost und regionale Produkte. Wäre Sie bereit, dafür mehr zu bezahlen?

Ja.
Nein.
Ich esse in keiner Kantine.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen