http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Änderungen im Schülerverkehr
Änderungen im Schülerverkehr
05.12.2017 - 07:50 Uhr
Rastatt (red) - Ein neuer Fahrplan und ein neuer Tarif treten im Gebiet des Karlsruher Verkehrsverbunds am Sonntag, 10. Dezember, in Kraft. Wie die Verkehrsgesellschaft Rastatt mbH (VERA) mitteilt, kommt es im Stadtgebiet Rastatt auf drei Schulkursen der "Rastadtbuslinien" und auf der Regionalbuslinie 234 zu kleinen Änderungen. Außerdem erhöhen sich die Preise von "Rastatts starker Karte".

Auf der Stadtbuslinie 235 fahren morgens zur ersten Schulstunde ab Rheinau-Nord zwei Busse parallel zum Bahnhof und weiter zum Tulla-Gymnasium und zur Handelslehranstalt. Ab dem Fahrplanwechsel fährt ein Bus ab Bahnhof direkt zur Haltestelle "Richard-Wagner-Ring" in Richtung Handelslehranstalt, der zweite Bus fährt weiterhin direkt zum Tulla-Gymnasium und dann zur Handelslehranstalt. Die Änderung erfolgt, damit Schüler der Handelslehranstalt pünktlich den Unterricht erreichen. Schüler des Tulla-Gymnasiums sollten schon beim Einstieg darauf achten, den richtigen Bus zu wählen. Falls das nicht klappt, können die Schüler am Bahnhof noch in den richtigen Bus umsteigen.

Veränderte Abfahrzeiten

Auf der Stadtbuslinie 231 fahren zwei Schülerkurse nach der sechsten Unterrichtsstunde drei Minuten später ab, also von der Haltestelle "Handelslehranstalt" um 13 Uhr statt 12.57 Uhr und ab der Haltestelle "Tulla-Gymnasium" um 13.03 Uhr statt 13 Uhr.

Die Regionalbuslinie 234 fährt ab der Haltestelle "Kapellenstraße" in Richtung Baden-Airpark an allen Haltestellen ein bis zwei Minuten früher ab. Die Anpassung erfolgt wegen der Zeitersparnis nach Wegfall der Haltestelle "Bernhardusbrunnen" im Sommer.

44 Euro mehr für Jahreskarte

Das Jahresabonnement der Zeitfahrkarte, die speziell in der Tarifwabe Rastatt gilt, kostet ab 10. Dezember statt 400 Euro bei Bankeinzug 444 Euro beziehungsweise ermäßigt 410 Euro bei Barzahlung. Die Halbjahreskarte kostet nunmehr 270 Euro statt 240 Euro und ist nur im Barverkauf erhältlich. Grund für die Preiserhöhung: Die VERA ist verpflichtet, die Preise auf das Niveau der Scool-Card des KVV heranzuführen. Dies geschieht sukzessive über einen mehrjährigen Zeitraum.

Symbolfoto: pr

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Loffenau / Bad Herrenalb
--mediatextglobal-- Winfried Burkard (von links) führt ab jetzt die Geschicke des VdK. Heidi Händel, Wolfgang Eppenich und Rudolf Szilinski freuen sich über die Rettung des Ortsvereins.  Foto: Glaser

05.12.2017
Burkard wendet Aus des VdK ab
Loffenau/Bad Herrenalb (red) - Ein Hilferuf im Amtsblatt hat gefruchtet: Winfried Burkard (links/Foto: Glaser) ist neuer kommissarischer Vereinsvorsitzender des Sozialverbands VdK - Ortsverein Bad Herrenalb, Dobel und Loffenau und verhinderte deren Auflösung. »-Mehr
Karlsruhe
Hausaufgabe erfolgreich lösen

01.12.2017
KSC strebt fünften Sieg in Folge an
Karlsruhe (red) - Der KSC ist momentan die Mannschaft der Stunde in der Dritten Liga. Am Samstag will die Elf von Trainer Alois Schwartz im Wildpark den fünften Sieg hintereinander einfahren. Ein kleines Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Burak Camoglu (Foto: GES). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Die Polizei hat nach eigener Aussage die Situation am Augustaplatz im Blick. Foto: Zeindler-Efler/Archiv

29.11.2017
Sicherheitslage im Blickpunkt
Baden-Baden (hez) - Über einige positive Entwicklungen der Sicherheitslage in Baden-Baden informierten Vertreter der Polizei jetzt den Gemeinderat. So ist bei den Wohnungseinbrüchen ein Rückgang zu verzeichnen. Diskutiert wurde auch über die Lage am Augustaplatz (Foto: zei). »-Mehr
Elchesheim
--mediatextglobal-- Eidechsen werden auf dem künftigen Edeka-Gelände mit Hilfe eines Plastikfolienzauns eingesammelt. Der Gemeinderat hat indessen den Bebauungsplan verabschiedet.  Foto: Heck

29.11.2017
Historischer Boden
Elchesheim-Illingen (HH) - Der Gemeinderat Elchesheim-Illingen hat den Bebauungsplan für einen Edeka-Markt verabschiedet. Das Landesamt für Denkmalpflege vermutet im Erdreich Spuren des Mittelalters. Eidechsen werden zurzeit mit Hilfe eines Folienzauns eingesammelt (Foto: HH). »-Mehr
Rastatt / Gaggenau
Der Blick richtet sich zunächst auf das Jubiläum

27.11.2017
Als nächstes das Jubiläum
Rastatt/Gaggenau (hap) - Seine erste Jahreshauptversammlung absolvierte der neu gewählte Vorstand des Unimog-Club Gaggenau. Unter der souveränen Leitung von Rainer Hildebrandt wurden in der Reithalle die Weichen gestellt - auch für das 25-jährige Jubiläum im Juni (Foto: hap). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Immer mehr Kantinen setzen laut einer Erhebung des Hotel- und Gaststättenverbands auf Biokost und regionale Produkte. Wäre Sie bereit, dafür mehr zu bezahlen?

Ja.
Nein.
Ich esse in keiner Kantine.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen