http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Massenkarambolage auf der A5
Massenkarambolage auf der A5
06.12.2017 - 08:39 Uhr
Offenburg (red) - Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei dürfte der optimistische Fahrstreifenwechsel eines 50-jährigen Autofahrers am frühen Dienstagabend zu einer Massenkarambolage auf der A5 bei Offenburg geführt haben. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro.

Der Fahrer des Land Rover lenkte kurz nach 19 Uhr bei der Anschlussstelle Offenburg auf die Nordfahrbahn ein und steuerte unvermittelt auf den linken von drei Fahrstreifen. Dort näherte sich jedoch ein Audi mit hoher Geschwindigkeit. Nach ersten Einschätzungen vor Ort musste der Fahrer eine Vollbremsung sowie ein Ausweichmanöver nach rechts einleiten, um einen Zusammenstoß mit dem 50-Jährigen zu verhindern. Hierbei kollidierte der 60 Jahre alte Autofahrer zunächst mit dem Fiat einer 59-Jährigen und anschließend mit dem Renault eines 49 Jahre alten Mannes. Der Punto schleuderte nach dem Zusammenstoß gegen einen Lastwagen, bevor er an der Außenleitplanke zum Stehen kam.

Die 59-jährige Fiat-Fahrerin wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Die Nordfahrbahn musste für die Unfallaufnahme durch die alarmierten Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg kurzzeitig voll gesperrt werden. Der Gesamtschaden wird nach ersten Schätzungen auf rund 50.000 Euro taxiert.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
--mediatextglobal-- Die Gernsbacherin Marianne Reuter (von links) zeigt beim Kunsthandwerkermarkt im Rathaus Ulrike und Detlev Bettendorf ihre große Auswahl an Leuchtflaschen.  Foto: Metz

13.11.2017
"Geschäft verhagelt"
Gaggenau (ham) - Der verkaufsoffene Sonntag in Gaggenau ist gestern durch das miserable Wetter beeinträchtigt worden. "Es hat uns buchstäblich das Geschäft verhagelt", bekennt City-Manager Philipp Springer. Nur beim Kunsthandwerkermarkt (Foto: Metz) herrschte gewohnter Andrang. »-Mehr
Madrid
Der zwielichtige Erlöser tritt ab

09.09.2017
Contadors letzte Vuelta-Etappe
Madrid (dpa) - Radprofi Contador (Foto: dpa) hat bei der Vuelta die letzten Kilometer seiner Karriere vor sich. Am Sonntag ist Schluss. Der alte Kämpfer wird wegen seiner kreativen Fahrweise inzwischen anders wahrgenommen - die alte Doping-Geschichte scheint fast abgehakt. »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- Sabine Katz hält ihr jüngstes Werk, das über den ´Katz´schen Garten´, und ihr liebstes Buch aus ihrem Verlag, ´Das schwarze Schaf des Hauses Baden´, in Händen.  Foto: Metz

22.04.2017
Benz-Buch schafft es an Broadway
Gernsbach (ham) - Sabine Katz (Foto: Metz) hat vor neun Jahren den Casimir Katz Verlag ihres Vaters übernommen. Vor allem regionale und historische Titel sind beliebt. Der Broadway kaufte nun sogar die Rechte an dem Werk über Bertha Benz und dürfte ein Stück daraus machen. »-Mehr
Baden-Baden
Unterwegs im Land der Khmer. Fotos: pr

23.11.2012
Kambodscha lockt mit vielen Reizen
Baden-Baden (red) - Bis heute gilt Kambodscha als eines der ärmsten Länder Asiens, doch die Aufholjagd hat begonnen. Eine wichtige Rolle spielt dabei der Tourismus. Denn das Land hat eine lange und bewegte Geschichte und lockt mit vielen Kultur- und Naturdenkmälern (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die SPD prüft, mit der Union eine Kooperationskoalition einzugehen, in der nur Verabredungen zu Kernthemen getroffen und andere Fragen mit wechselnden Mehrheiten entschieden werden. Halten Sie das für realistisch?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen