http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Verband: Karlsruhe hat bundesweit höchste Carsharing-Dichte
Verband: Karlsruhe hat bundesweit höchste Carsharing-Dichte
06.12.2017 - 11:40 Uhr
Berlin (dpa) - Die bundesweit meisten Carsharing-Autos gemessen an der Einwohnerzahl gibt es in Karlsruhe. Mit durchschnittlich 2,71 Fahrzeugen pro 1.000 Einwohner führt die Fächerstadt mit dem örtlichen Anbieter Stadtmobil die Rangliste des Bundesverbands Carsharing weiter mit großem Abstand an. Mit Stuttgart (1,47) und Freiburg (1,41) auf den Folgeplätzen liegt Deutschlands Südwesten beim Carsharing vorn. In den meisten Städten stiegen die Zahlen verglichen mit der letzten Untersuchung vor zwei Jahren.

"Die Carsharing-Versorgung hat sich seit 2015 in vielen Städten verbessert", berichtete Verbandsgeschäftsführer Willi Loose am Mittwoch. Vor allem die stationsbasierten Angebote mittelständischer Anbieter befreiten Haushalte von der Notwendigkeit eines eigenen Autos. Er forderte die Städte auf, Carsharing-Stationen auf öffentlichen Straßen zu ermöglichen.

Wachstumstreiber der Branche waren in den vergangenen Jahren vor allem stationslose Anbieter, die ihre Wagen über die Straßenränder der größten Städte verteilen und hinter denen häufig Autobauer stehen. Köln ist mit 1,27 Autos je 1.000 Einwohner unter den vier deutschen Millionenstädten diejenige mit der größten Carsharing-Dichte und liegt bundesweit auf Rang vier. München ist sechster, Hamburg zehnter und Berlin zwölfter.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
--mediatextglobal-- Erhöhte Staugefahr: In Baden-Württemberg sind derzeit sechs Millionen Fahrzeuge zugelassen. Das soll sich in absehbarer Zeit ändern. Foto: dpa

14.11.2017
Nachhaltig nur mit weniger Autos
Stuttgart (lsw) - Ohne dass viele Menschen ihr Verhalten ändern, lässt sich laut einer Studie die Mobilität nicht umweltverträglich gestalten. Die Klimaziele etwa ließen sich nur dann erreichen, wenn der Besitz eines eigenen Autos eine nicht so große Rolle spiele wie heute (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Zukunft der Automobilindustrie

09.03.2017
Zukunft der Automobilindustrie
Rastatt (red) - Laut der Staatssekretäre Jochen Flasbarth (Bundesumweltministerium) und Rainer Baake (Bundeswirtschaftsministerium) sollen ab dem Jahr 2030 in Deutschland nur noch Autos zugelassen werden, welche kein CO2 ausstoßen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die WM-Auslosung war der in diesem Jahr am häufigsten eingegebene Suchbegriff bei Google. Verwenden Sie solche Suchmaschinen?

Ja, häufig.
Ja, manchmal.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen