http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Drei Tote bei Flugzeugabsturz - Schnee erschwert Bergung
Drei Tote bei Flugzeugabsturz - Schnee erschwert Bergung
15.12.2017 - 09:58 Uhr

Waldburg (lsw) - Die Identität der bei einem Flugzeugabsturz bei Waldburg (Kreis Ravensburg) ums Leben gekommenen Opfer ist geklärt. Nach Polizeiangaben handelt es sich um den 45 Jahre alten Piloten der Cessna aus dem österreichischen Vorarlberg sowie einen 49-Jährigen aus Wien und einen 79-jährigen Fluggast aus dem östlichen Bodenseekreis. Trotz starken Schneefalls seien die drei Opfer noch in der Nacht geborgen worden.

Das in Hessen gestartete Kleinflugzeug war am Donnerstagabend gegen 18.15 Uhr in einem nur schwer zugänglichen Waldstück bei Waldburg verunglückt. Die Ursache für den Absturz ist noch unklar. "Dazu können wir noch gar nichts sagen", sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen.
Die Bergungsmaßnahmen seien in der Nacht wegen der widrigen Witterungsbedingungen unterbrochen worden, hieß es weiter. Sie sollten im Laufe des Vormittags fortgesetzt werden. Auch die Ermittlungen an der Unglücksstelle laufen nach Angaben der Polizei wieder - so seien etwa Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung vor Ort. 

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Konstanz
Ermittler prüfen nach Flugzeugabsturz Bergungsmaßnahmen

10.08.2017
Bergung auf dem Prüfstand
Konstanz (lsw) - Wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstag mitteilte, werde derzeit geprüft, ob weitere Bergungsmaßnahmen des abgestürzten Kleinflugzeugs im Bodensee notwendig seien. Bereits am Mittwoch war ein großes Wrackteil der Maschine geborgen worden (Foto: dpa). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Cholesterinbombe oder gut fürs Herz? Das Frühstücksei soll nun doch gesünder sein als bisher angenommen. Beeinflussen solche Studien-Ergebnisse Ihr Essverhalten?

Ja.
Nein.
Manchmal.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen