http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Weniger Einbrüche als im Vorjahr
Weniger Einbrüche als im Vorjahr
15.12.2017 - 17:14 Uhr
Offenburg (red) - Die Zahl der Einbrüche ist im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg 2017 im Vergleich zum Vorjahr bislang um gut 30 Prozent zurückgegangen. Dennoch häufen sich die Delikte vor allem in den Wintermonaten. Die Polizei rät zur Wachsamkeit.

Der Rückgang bezieht sich auf die Zahl der Delikte von Januar bis November des jeweiligen Jahres. Diese Entwicklung sei unter anderem auf die klassische Aufklärungs-, Ermittlungs- und Konzeptionsarbeit der Polizeireviere und der Kriminalpolizei zurückzuführen. Darüber hinaus greife man innerhalb des Polizeipräsidiums auch auf moderne Fahndungshilfen, den Einsatz von Unterstützungskräften und die Aufklärung im Bereich Einbruchsschutz im Rahmen der Präventionsarbeit zurück. Entsprechende Beratungsangebote würden verstärkt angenommen und Vorschläge zur Verhinderung von Wohnungseinbrüchen baulich umgesetzt, heißt es in einer Mitteilung des Präsidiums.

Ortenau stark betroffen

Trotz dieser insgesamt positiven Entwicklung kommt es in der dunklen Jahreszeit wieder verstärkt zu Einbrüchen. Aktuell verzeichnen die Fahnder vor allem in der Ortenau einen spürbaren Anstieg. Im Ortenaukreis zählten die Ermittler alleine am Donnerstag zehn von präsidiumsweit zwölf Einbrüchen. Vor allem betroffen waren die Räume um Achern, Willstätt und Appenweier. Aber auch im Stadtkreis Baden-Baden und im Landkreis Rastatt ziehen die Zahlen wieder an.

Die Täter kommen dabei nicht nur in den Abendstunden, sondern nutzen auch während des Tages die Abwesenheit der Bewohner aus.

Verdächtige melden

Die Polizei rät zur Wachsamkeit und bittet darum, beim Erkennen von verdächtigen Personen oder Fahrzeugen unter der Telefonnummer 110 verständigt zu werden. Wichtig ist, dass sich Zeugen das Aussehen Verdächtiger einprägen und gegebenenfalls das Kennzeichen notieren oder merken.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Gefühlsexplosion im Konfettiregen

15.12.2017
Bisons Bühl feiern Pokalfinaleinzug
Bühl (red) - Die Volleyballer der Bisons Bühl (Foto: toto) freuten sich am Mittwoch gemeinsam mit Betreuern und Fans über die zweite Pokal-Finalteilnahme der Vereinsgeschichte. Trainer Ruben Wolochin lobt: "Das ist unglaublich gut für unser Selbstvertrauen". Understatement - mit Erfolg. »-Mehr
Rastatt
Lkw-Fahrer flüchtet nach Unfall

14.12.2017
Lkw-Fahrer begeht Unfallflucht
Rastatt (red) - Die Polizei fahndet nach dem bislang unbekannten Fahrer eines Sattelzugs mit hellem Auflieger, der am Mittwoch gegen 16.55 Uhr auf der B462 verursacht hat und danach das Weite suchte. Bei dem Unfall entstand erheblicher Sachschaden (Symbolfoto: av). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Als ´Naturschauspiel´ bezeichnet Andreas Burger das Storchenkomitee, das sich auf seinem Dach in Au am Rhein niedergelassen hat. Foto: Andreas Burger

14.12.2017
Der Storch als Überwinterer
Rastatt (for) - Viele Störche bleiben auch den Winter über in der Region. Jüngst wurde in Au am Rhein eine große Ansammlung der Zugvögel gesichtet. Besorgte Beobachter können aber beruhigt sein: Laut Expertenaussagen haben die Überwinterer gute Überlebenschancen (Foto: A. Burger). »-Mehr
Baden-Baden
Unterm Tausendfüßler: Nicht alles Gute kommt von oben

14.12.2017
Ein Leben unter der Brücke
Baden-Baden (fk) - Im Winter schwappen und tropfen vom Tausendfüßler oben literweise Salzlake. Im Sommer hingegen legen sich der Staub sowie vermeintlich Partikel von Bremsbelägen und Reifen über die Grundstücke der Anrainer. Die wollen das nicht mehr hinnehmen (Foto: fk). »-Mehr
Achern
--mediatextglobal-- Gabriel Gallus (am Ball) ist die Seele des SVO-Spiels - und obendrein bester Torschütze der ´Macht vom Dorf´.  Foto: toto

14.12.2017
SVO: Ein Dorf probt den Aufstand
Achern (red) - Selbst kühnste Optimisten hätten nicht von der Halbzeitbilanz des Fußball-Oberligisten SV Oberachern zu träumen gewagt. Nach 18 Spielen hat die "Macht vom Dorf" bereits 29 Zähler gesammelt. Spitzengruppe statt Abstiegskampf heißt die Losung (Foto: toto). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Griff zum Sicherheitsgurt gehört mittlerweile für die meisten Autofahrer zur unbewussten Routine. Schnallen Sie sich beim Autofahren immer an?

Ja.
Nein.
Nur wenn ich vorne sitze.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen